Zeitschrift der Germanisten Rumäniens

Heft 1-2 (13-14), Januar - Dezember 1998

 

[Auch als zgrOnline - 1998 abrufbar. Dort Beiträge in vollem Wortlaut.]

Inhalt:

Im Zeichen des Goethe-Jubiläumsjahres 1999 (George Guţu) /Wortlaut/    Seite 7

GOETHE-SYMPOSION UND GRÜNDUNG DER GOETHE-GESELLSCHAFT IN RUMÄNIEN, Bukarest, 15.-16. April 1998; Bericht und Dokumentation      9

VORTRÄGE AUF DEM GOETHE-SYMPOSION, Bukarest, 15.-16. April 1998:     29

Werner Keller: PRÄLIMINARIEN ZUM HISTORISCHEN VERSTÄNDNIS VON GOETHES URFAUST     29

Ştefan Alexe: ALCHEMIE IN FAUST. DER TRAGÖDIE ZWEITER TEIL. BEMERKUNGEN ZUM ERSTEN UND ZWEITEN AKT     37

Carmen Iliescu: VON DER PARABEL DER BEWUSSTSEINSERWEITERUNG IN DER GOETHESCHEN BALLADE DER GOTT UND DIE BAJADERE      44

Liana Coca-Corciu: GEDANKEN ÜBER GOETHES RATTENFÄNGER     49

Diana Buşe: DIE SYMBOLIK DER FRAUENGESTALTEN IN GOETHES ROMAN WILHELM MEISTERS LEHRJAHRE     53

Mirela Ioniţă: ZUR PERZEPTION DES MILITÄRS IN JOHANN WOLFGANG GOETHES AUTOBIOGRAPHISCHEN SCHRIFTEN     62

Gabriel H. Decuble: DES WERKES REGIMENT - DIE MEUTEREI DER WERKE. TYPOLOGISIERENDES ZUM AUTOBIOGRAPHISCHEN STIL GOETHES UND NIETZSCHES     67

Sorin Toma: ÜBER GOETHES ANSATZ ZU EINER GANZHEITLICHEN NATURAUFFASSUNG     73

Gheorghe Nicolaescu: EGMONT VON GOETHE UND DANTONS TODVON BÜCHNER  – BEISPIELE LITERARISCHER ABHÄNGIGKEIT     81

Cornelia Ioncioaia: DAS GOETHE-BILD IN DEN BRIEFEN DES JUNGENFRIEDRICH SCHLEGEL     87

George Guţu: ZU EINIGEN ASPEKTEN VON HERMANN HESSES GOETHE-BILD     95

Mircea Grigorovita: GOETHE PE SCENA OPEREI     101

Gundula-Ulrike Fleischer: GRETCHENS LIED AM SPINNRAD – ÜBERSETZERISCHE FEHLLEISTUNGEN UND DEREN FOLGEN FÜR DIE TEXTDEUTUNG IN DEN RUMÄNISCHEN FAUST-ÜBERTRAGUNGEN DES 19. JH.S     115

Octavian Nicolae: SPRACHLICHE PROBLEME DER EGMONT-ÜBERSETZUNG VON N. QUINTESCU     120

Elena Viorel: ZWEI RUMÄNISCHE FASSUNGEN VON GOETHES FAUST      123

VORTRÄGE AUF DEM IV. KONGRESS DER GERMANISTEN RUMÄNIENS, Sinaia, 2.-5. Juni 1997 (II)      129

Maria Dumitrescu, Dragos Noveanu: ÎMPRUMUTUL GERMAN ÎN LEXICUL LIMBILOR EST-EUROPENE ACTUALE         129

Mihai Mitu: UN FIU AL TRANSILVANIEI - GENIU EUROPEAN: IGNAZ VON BORN     133

Ileana Oancea: EINE GEISTIGE VERWANDTSCHAFT: SCHUCHARDT (1842-1927) – HASDEU (1835-1907)         141

Karin Lorenz-Lindemann: EMIL FRANZOS: JÜDISCHE SELBSTBESTIMMUNG UND ERZÄHLTRADITION IN DER AUSEINANDERSETZUNG MIT DER DEUTSCHEN AUFKLÄRUNG     146

Graziella Predoiu: DAS PHÄNOMEN DER KRANKHEIT IN THOMAS MANNS ZAUBERBERG UND THOMAS BERNHARDS DIE KÄLTE     152

Robert Pichl: INGEBORG BACHMANNS TODESARTEN-PROJEKT. ANLASS, METHODIK UND ERKENNTNISWERT DER NEUEDITION IHRER SPÄTEN PROSA     159

Peter Horst Neumann: - “AN STAUBKÖRNERN AUFGESPANNTE DRACHEN.” ÜBER DEN DICHTER MANFRED PETER HEIN     165

Mihaela Zaharia: PETER HANDKES ZURÜSTUNGEN FÜR DIE UNSTERBLICHKEIT     168

Constantin Geambaşu: ROMANUL SUB SEMNUL MODERNITĂŢII (REFLECŢII CRITICE)     171

Radadiana Ivănescu: IMAGOLOGIA. O ŞTIINŢĂ?     175

Mariana Bărbulescu: S.T. COLERIDGE SI ROMANTISMUL GERMAN     177

Margarete Wagner: DAS BILD DER SLAWEN IM ERZÄHLERISCHEN WERK FERDINAND VON SAARS     181

Magdalena Leca: VARIANTE STILISTICE ALE POEMULUI MELANCOLIE DE MIHAI EMINESCU ÎN TRANSPUNERI GERMANE şŞI ITALIENE     207

Gerhard Pinzhoffer: TEXTARBEIT ALS SPRACHARBEIT. SPRACHPRAKTISCHE ANSÄTZE EINER  AUSLANDSGERMANISTIK IN IASI     219

VORTRÄGE AUF DER TAGUNG DES GERMANISTIKLEHRSTUHLS DER UNIVERSITÄT BUKAREST UND DER GGR-ZWEIGSTELLE BUKAREST (3.-4. April 1998)     227

Beate Schindler-Kovats: MÖGLICHKEITEN UND VERFAHREN HANDLUNGSBEZOGENER KOMMUNIKATION MIT DEM TEXT AN TEXTBEISPIELEN GEGENWÄRTIGER LITERATUR     227

Doina Sandu: SPRACHE IM ALLTAG DER MENSCHEN     233

Vlad Cucu: ERGEBNISSE EINER UMFRAGE ZUM ANREDEVERHALTEN     239

Mihaela Petrescu, Mirela Geng, Raluca Negrişanu: GRUSS- UND GEGENGRUSSFORMELN IM UNIVERSITÄREN BEREICH     245

Ioan Lăzărescu: VOR- UND NACHTEILE DER PROJEKTARBEIT IM DAF-UNTERRICHT     249

Hermine Ioana Fierbinţeanu: HAUS-HÄUSCHEN- DIMINUTIVE IM DEUTSCHEN     254

Cornelia Cujbă: DIN ISTORIA CONTACTELOR LINGVISTICE. ELEMENTUL GERMAN ÎN LIMBA ROMÂNĂ (I)     261

Ileana Maria Ratcu: EINLEITUNGSFORMELN IN DER MITTELALTERLICHEN KORRESPONDENZ DER SIEBENBÜRGER SACHSEN     271

Adriana Chiriacescu: FORMAREA LA STUDENTII ECONOMISTI A ABILITATII DE UTILIZARE A SPECIFICUGELUI CULTURAL ÎN PROMOVAREA PRODUSULUI     274

Lora Constantinescu: DER GEIST DER ZEIT IN DER RUMÄNISCHEN AUTO-WERBUNG AM BEISPIEL EINER BMW-ANZEIGE     278

Maria Mihalciuc, Mihaela Zografi: FREMDVERSTEHEN UND INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION. THEORETISCHER UND PRAKTISCHER ÜBERBLICK     281

Mihai Draganovici: DIE LITERARISCHE ÜBERSETZUNG ALS SPRACHLICHER UND KULTURELLER TRANSFER. EINIGE ÜBERLEGUNGEN     284

VORTRÄGE AUF DER TAGUNG DES GERMANISTIKLEHRSTUHLS DER BABES-BOLYAI-UNIVERSITÄT KLAUSENBURG UND DER GGR-ZWEIGSTELLE KLAUSENBURG (13.-14. Mai, 1998)     287

Brigitte Duvillard: HELLDUNKEL IN KLEISTS PENTHESILEA UND KÄTHCHEN VON HEILBRONN     287

Elena Cernea: DIE RUMÄNISCHE SPRACHE IM BLICKFELD DEUTSCHER SPRACHFORSCHER DER AUFKLÄRUNGSZEIT     293

Elena Viorel: FALSCHE FREUNDE IM EUROLATEINISCHEN KONTEXT     297

Kerekes Agnes: FREIE GESPRÄCHE IM DEUTSCHUNTERRICHT (DAF)     302

Monica Guzu: EIN HEXENKESSEL VOLL ABSCHEULICHER GEBILDE. HEINRICH HEINES TRAUMBILDER     306

Ildikó Tóth-Nagy: DAS FLEXIONSPARADIGMA DES VERBS. VERSUCH EINER  TABELLARISCHEN ZUSAMMENFASSUNG FÜR DEN DAF-UNTERRICHT     310

GERMANISTISCHE BEITRÄGE    319

Yvonne Lucuţa: 40 JAHRE KONTRASTIVE LINGUISTIK IN TEMESWAR     319

Cornelia Cujbă: MODELUL CULT GERMAN ÎN MUNTENIA ŞI TRANSILVANIA     328

Sorin Gădeanu: SAUSSURE VERSUS DURKHEIM: ANSÄTZE DER POSTMODERNEN SPRACHSOZIOLOGIE UM DIE JAHRHUNDERTWENDE     334

Hermine Şuteu: DAS DIDAKTISCHE SPIEL ALS LERNTECHNIK IM FREMDSPRACHENUNTERRICHT     340

Ioana Velica: GRAMMATIK UND IHRE ROLLE IN KOMMUNIKATIVEN LEHRWERKEN FÜR DAF     343

Ioan-Constantin Lihaciu: TRINKLIEDER BEI OSWALD VON WOLKENSTEIN     357

Julia Schoch: CHRISTA WOLFS MEDEA-MYTHOS. EIN UTOPISCHER VERSUCH DER REALISIERUNG DES „ANDEREN”     369

Beate Petra Kory: DAS ENDLICHE IM UNENDLICHEN: SCHÖNHEITSGESTALTUNG  UND SYMBOLDICHTE IM STROM OHNE ENDE VON OSKAR WALTER CISEK     376

Astrid Agache: KARL KURT KLEIN ALS HERAUSGEBER DER “SIEBENBÜRGISCHEN VIERTELJAHRSSCHRIFT”     383

Carmen Oniţi: ZUR REZEPTION FRANZ KAFKAS IN RUMÄNIEN     387

Henner Barthel: DAS WAR LENIN ODER DAS ENDE EINER SOZIALEN UTOPIE     394

LEIPZIGER BUCHMESSE 1998: LÄNDERSCHWERPUNKT RUMÄNIEN 401
Ansprachen zur Eröffnung der Ausstellung “Wortreiche Landschaft. Deutsche Dichtung aus Siebenbürgen, der Bukowina, dem Banat und Weiteren Orten versuchter Ankunft”, Leipzig, 26. März 1998:

Matthias Buth: AUFBRÜCHE UND ANNÄHERUNGEN     401

George Guţu: WORT-LANDSCHAFT ALS HEIMAT UND FREMDE     403

BÜCHER- UND ZEITSCHRIFTENSCHAU   405

* Wolfgang Braungart, Ästhetischer Katholizismus. Stefan Geroges Rituale der Literatur. Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1997 (Wolfgang Schaller)     405

* Albrecht Betz, Der Charme des Ruhe-Störers. Heine-Studien. Riumbaud Verlag, Aachen 1997 (Carmen Iliescu)     408

* John Felstiner, Paul Celan. Eine Biographie. C.H. Beck`sche Verlagsbuchhandlung, München 1997  (Wolfgang Schaller) 409
* Gefährliche Serpentinen. Rumänische Lrik der Gegenwart. Ausgew., hrsg. u. mit e. Nachw. vers. v. Dieter Schlesak. Galrev, Berlin 1998 (Markus Fischer)     413

* Herta Müller, Heute wär ich mir lieber nicht begegnet. Roman. Rowohlt Verlag, Reinbeck bei Hamburg 1997 (Wolfgang Schaller)     414

* Petru Forna, Probleme de teoria si practica traducerii literare. Editura Studia, Cluj-Napoca 1998 (Gundula-Ulrike Fleischer)     417

* Rudolf Hoberg, Ursula Hoberg, Der kleine Duden – Gramatica limbii germane. Editie revazuta si adaugita. Trad. si adapt. Octavian Nicolae. Polirom, Iasi 1998 (Ana Maria Minut)     418

* Elena Viorel, Das Genus verbi im Deutschen und im Rumänischen. Eine kontrastive Untersuchung – Diateza verbului în germana si româna. Cercetare contrastiva. Aldus Verlag, Brasov (Mihaela Sandu) 420

* Bibliografia relatiilor literaturii române cu literaturile straine în periodice (1919-1944). Vol. I. Editat de Academia Româna, Institutul de Istorie si Teorie Literara „G. Calinescu“: Ana-Maria Brezuleanu, Ileana Mihaila, Viorica Niscov, Michaela Schiopu, Cornelia Stefanescu. Editura Saeculum I.O., Bucuresti 1997, 320 p. (George Guţu)     422

* Matthias Buth, Die Stille nach dem Axthieb – Linistea de după lovitura de secure. În româneste de George Guţu. Postfaţă de Peter Motzan. Editura Fundaţiei Culturale Române, Bucureşti 1998 (Mihaela Zaharia).     423

DIE LESEPROBE 426

Elisabeth Hauer: EIN GEISTLICHER HERR ERINNERT SICH AN EINEN TAG     426

Albrecht Goes: GRUSS AN RUMÄNIEN     428

TAGUNGEN, SYMPOSIEN, KOLLOQUIEN, KURSE 429

* Kommunikation im gegenwärtigen sozio-kulturellen Raum. Tagung des Germanistik-Lehrstuhls und der GGR-Zweigstelle Bukarest, 3.-4. April 1998 (Mariana Koch)      429

*  Germanistik im Spannungsfeld zwischen Philologie und Kulturwissenschaft. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik, Wien, 4.-7. Juni 1998 (George Guţu)     432

* Plädoyer für eine interkulturelle Germanistik. Akademie für interkulturelle Studien, Bayreuth, August 1998 (Elena Viorel)     433

* Thomas Bernhard und die Weltliteratur. Intertextualität, internationale Rezeption und kulturelle Perspektiven. Internationaler Kongreß, Berlin, 16.-20. September 1998 (George Guţu)      434

* Kulturwissenschaften, Datenbanken und Europa. Internationale Konferenz, Debrecen, 29.09.-3.10.1998 (George Guţu)     436

* Literaturforum Ost-West. Deutsch-Rumänische Literaturbeziehungen, Düsseldorf, 4.-6. November 1998 (George Guţu)     437

MITTEILUNGEN DER “GESELLSCHAFT DER GERMANISTEN RUMÄNIENS”     440

DIE AUTOREN DIESES HEFTES     447


 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier