V o r t r ä g e,  L e s u n g e n in Bukarest

In der vielseitigen Aktivität der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens nehmen die von ihr in Zusammenarbeit mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen organisierten Vorträge und Lesungen eine Sonderstellung ein.

V o r t r ä g e

-26.03.1993 Robert Menasse, Wien: Der Heimat-Begriff in der österreichischen Literatur; 16.00 Uhr, Österreich-Bibliothek in der Universität Bukarest

-18.01.1994 Prof. Dr. Siegfried Grosse, Bochum: a. Der letzte Satz (10.00 Uhr);

-19.01.1994 Prof. Dr. Siegfried Grosse: b. Tendenzen in der Entwicklung der deutschen Gegenwartssprache (10.00 Uhr).
Beide Vorträge fanden im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt.

-31.03.1994 DAAD-Lektor Axel Barner, Universität “Politehnica” Bukarest: Das Unterrichtswesen in der BRD (10.30 Uhr) Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-30. April 1994 Prof. Dr. Paul Michel, Universität Zürich: Die Situation des Dialekts in der deutschen Schweiz (10.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-10.5.1994 Prof. Dr. Irene Heidelberg-Leonard, Freie Universität Brüssel: a. Ingeborg Bachmanns Todesartenzyklus und das Thema Ausschwitz, (10 Uhr);

-10.5.1994 Prof. Dr. Irene Heidelberg-Leonard: b. "War es Doppelmord?" Anmerkungen zu Elfriede Jelineks Bachmann-Rezeption und ihrem Filmbuch "Malina". Text und Kritik, (16.00 Uhr);

-11.05.1994 Prof. Dr. Irene Heidelberg-Leonard: c. Jean Amery und Ingeborg Bachmann. Zur Geschichte eines produktiven Mißverständnisses.
Alle drei Vorträge fanden im "Goethe"-Saal in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-6.06.1994 Prof. Dr. Monique Boussard, Freie Universität Brüssel: a. Garten- und Parkproblematik in der deutschen Literatur (George Hofmannsthal und Rilke) (10.00 Uhr);

-7.06.1994 Prof. Dr. Monique Boussard: b. Alfred Döblins frühe Novellen (10.00 Uhr).
Beide Vorträge fanden im "Goethe"-Saal des Germanistik- Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-24.11.1994 Prof. Dr. K. Sornig, Institut für Sprachwissenschaft der Universität Graz: a. Fehler: Ursachen, Diagnose, Therapie; (10.30 Uhr)

-25.11.1994 Prof. Dr. K. Sornig: b. Vom Sinn des Unsinns (10.30 Uhr).
Beide Vorträge fanden im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-23. Mai 1995: Österreichische Lyrik des Spätmittelalters. Es sprach Prof. Dr. Anton Schwob (Universität Graz). Der Vortrag fand am Dienstag, um 10.00 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) im Rahmen der Tagung der rumänischen und bulgarischen Österreich-Bibliotheken statt.

-23. Mai 1995: Aktuelle Probleme des Bibliothekswesens in Rumänien. Es sprach Doz. Dr. Ioan Stoica, Direktor der Zentralen Universitätsbibliothek Bukarest. Der Vortrag fand am Dienstag, um 16.00 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) im Rahmen der Tagung der rumänischen und bulgarischen Österreich-Bibliotheken statt.

-28.09.1995 Medana Matei, Radio Deutsche Welle, Köln: Die rumänische Redaktion stellt sich vor (18.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-18.10.1995 Dr. Herbert Arlt, Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse, Wien: Forschungsprojekt "Geschichte der österreichischen Literatur" als internationales Projekt (10.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-19.10.1995 Prof. Dr. Klaus Hammer, Universität Dresden: a. Gottfried Benn (10.00 Uhr);

-20.10.1995 Prof. Dr. Klaus Hammer: b. Was bleibt noch von der DDR-Literatur? (10.00 Uhr).
Beide Vorträge fanden in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-29.11.1995 MA Matthias Brandt, z.Z. Bukarest: Die Hure Presse? Medienkritische Überlegungen zur Pressefreiheit im Zielkonflikt zwischen Kommerz und Verantwortung (10.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-28. März 1996 Prof. Dr. Gerhard Plumpe, Ruhr-Universität Bochum: Musik für eine infernale Welt. Schopenhauer über Oper und Literatur (10.30 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-17. April 1996 MA Matthias Brandt, z.Z. Bukarest: Das Berufsfeld Öffentlichkeitsarbeit (12.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-16.04.1996 Dr. Wolfgang Kraus, Wien: a. Das literarische Leben in Österreich seit 1945 (10.00 Uhr);

-18.04.1996 Dr. Wolfgang Kraus: b. Siegmund Freuds Wirkung auf die Weltliteratur (10.00 Uhr).
Beide Vorträge fanden im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-23.10.1996 Prof. Dr. Fritz Wagner, Freie Universität Berlin: "Carmina Burana". Ein Liederbuch des Mittelalters (16.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

-30. Mai 1996: Fachwortkunde - Methoden der Erforschung und Normalisierung von Termini. Es sprach: Prof. Dr. Taras Kyjak (Philologische Fakultät der Universität Czernowitz). Der Vortrag fand am Donnerstag, um 10.30 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt.

-10. Januar 1997: Sprache und Wirklichkeit. Zur pädagogischen Bedeutung neuer und alter Medien. Es sprach Prof. Dr. Harm Paschen (Universität Bielefeld). Der Vortrag fand am Freitag, um 10.00 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Organisatoren der Veranstaltung waren: die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, der Lehrstuhl für Germanistik (Bukarest) und die Europäische Kulturstiftung, Bukarest.

-4. März 1997: Rodungen im Dichterwald oder die Schwierigkeiten mit der Frage 'Was bleibt?' Thesen und Anmerkungen. Es sprach Dr. Eberhard Falcke (Literaturkritiker und Publizist, Deutschland). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Veranstalter waren: Goethe-Institut Bukarest, Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, Lehrstuhl für Germanistik der Universität Bukarest

-19.03.1996 Prof. Dr. George Gutu: Über die publizistische Tätigkeit der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens. Feierliche öffentliche Präsentation des Heftes 1-2 (9-10) / 1996 der “Zeitschrift der Germanisten Rumäniens” aus Anlaß des 5. Jahrestages des Fachorgans der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (15.30 Uhr) Sala de Consiliu

-16. April 1997: Paracelsus. Die geistigen Hintergründe von Gesundheit und Krankheit. Es sprach Georg Glöckler von der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum (Dornach / Schweiz). Der Vortrag fand am Mittwoch, um 18.30 Uhr, im Saal "Ioan Bogdan" (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Der Vortrag erfolgte mit rumänischer Übersetzung. Organisatoren der Veranstaltung waren: die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens und die Europäische Kulturstiftung, Bukarest.

a. 21. April 1997: Österreichisches Deutsch - eine Varietät der deutschen Sprache. Es sprach Prof. Dr. Peter Wiesinger (Universität Wien), Präsident der Internationalen Vereinigung für Germanische Sprach- und Literaturwissenschaft (IVG).

b. 22. April 1997: Sprachsoziologische Verhältnisse in Österreich - Ergebnisse einer Umfrage. Es sprach Prof. Dr. Peter Wiesinger (Universität Wien), Präsident der Internationalen Vereinigung für Germanische Sprach- und Literaturwissenschaft (IVG).
Beide Vorträge fanden jeweils um 10.00 Uhr im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Im Anschluß an den zweiten Vortrag fand in der Österreich-Bibliothek eine Diskussion mit Kollegen des Germanistik-Lehrstuhls statt. Organisatoren der Veranstaltungen waren: die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, der Lehrstuhl für Germanistik (Bukarest) und die Österreich-Bibliothek (Bukarest).

-5. Mai 1997 Prof. Dr. Gotthart Wunberg, Universität Tübingen; Fin de siécle in Wien. Die Bewußtseinsgeschichtlichen Voraussetzungen für die europäische Moderne (16.00 Uhr). Der Vortrag fand im "Goethe"-Saal des Germanistik-Lehrstuhls in der Pitar-Mos-Str. 7-11 statt.

a.29. Mai 1997: Das erzählte Ich. Literarische Autobiographien der 70er und 80er Jahre. Es sprach Prof. Dr. Klaus Hammer (Universität Dresden).

b. 30. Mai 1997: Die deutsche Literaturszene der 90er Jahre. Auseinandersetzungen, Richtungen, Tendenzen, Neuerscheinungen. Es sprach Prof. Dr. Klaus Hammer (Universität Dresden).
Beide Vorträge fanden jeweils um 10.30 Uhr im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Organisatoren der Veranstaltungen waren: die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens und der Lehrstuhl für Germanistik (Bukarest)

-3.6.1997 Prof. Dr.Dr.h.c.mult. Theodor Berchem, Universität Würzburg, Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Bonn: Rede bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Bukarest (12.00 Uhr), Senatssaal der Universität Bukarest. Die Verleihung erfolgte auf Initiative der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, der sich der Bukarester Germanistik-Lehrstuhl anschloß.
Den Wortlaut der Ansprache sowie die Laudatio können Sie im Heft 1-2 (11-12) / 1997 der Zeitschrift der Germanisten Rumäniens (ZGR) lesen.

-28. November 1997: Texte nach der Wende in Deutschland. Es sprach Prof. Dr. Walfried Hartinger (Literaturinstitut Leipzig). Der Vortrag fand am Freitag, um 10.00 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße) statt. Veranstalter: Gesellschaft der Germanisten Rumäniens und der Lehrstuhl für Germanistik (Bukarest)

Lesungen

Robert Menasse, Schriftsteller, Wien: Lesung, Selige Zeiten, brüchige Welt. Roman; 25.03.1993

Marianne Gruber, Schriftstellerin, Wien: Lesung aus ihrem Werk; 25.04.1994 und 26.04.1994

Matthias Mander, Schriftsteller, Wien: Clia oder der Irrgast. Roman. Lesung; 20.5.1994

Ilse Tielsch, Schriftstellerin, las aus ihrem Werk. Die Lesung fand am Samstag, dem 11. Mai 1996, um 10.00 Uhr, im "Goethe"-Saal (Pitar-Mos-Straße 7-11) statt. Organisatoren der Veranstaltungen waren: die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, der Lehrstuhl für Germanistik (Bukarest), die Österreich-Bibliothek (Bukarest) und das Kulturhaus "Friedrich Schiller".

Bernhard Widder, Lyriker, Wien: Lesung aus dem Band Sprache aus Entfernung; 29. 11.1996, 12.00 Uhr

Marianne Gruber, Schrifstellerin, Wien: Lesung; 18.05.1997, 18.00 Uhr, Österreich-Bibliothek

Paul Wipplinger, Lyriker, Wien: Lesung aus dem Band Lebenszeichen; 14.10.1997, 18.00 Uhr, Österreich-Bibliothek

 

 

(Bemerkung: Obige Liste bedarf weiterhin der Ergänzung. Sie ist in Bezug auf die Jahre nach 1997 lückenhaft.)

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier