Jahrestagung der Klausenburger Germanistik
21.-22. Mai 1999

Germanistiklehrstuhl der Babes-Bolyai-Universität

Cluj-Napoca/Klausenburg

GGR-Zweigstelle Klausenburg

T a g u n g s p r o g r a m m

 Freitag, den 21. 05. 1999

Sektion Johann Wolfgang von Goethe
9.00 - 12. 30 Uhr, Popovici-Saal, Moderation: Doz. Dr. Elena Viorel
9.00 Uhr -  Doz. Dr. Elena Viorel: Ansprache zur Eröffnung der Tagung
9.20 Uhr - Prof. Dr. Peter Göhler (Humboldt-Universität Berlin): Konzept einer Vorlesung über
Goethes "Faust"
9.40 Uhr -  Doz. Dr. Petru Forna: "Prolog im Himmel" ("Faust I") de J. W. von Goethe in doua versiuni
romanesti
10.00 Uhr - Dr. Alin Mihai Gherman, cercetator pr. I: Receptia lui Goethe in Transilvania in timpul vietii sale
10.20 Uhr - Doz. Dr. Elena Viorel: Goethes "Lust" am Übersetzen
10.40 - 11.10 Kaffeepause
11.10 Uhr - Prof. Dr. Miorita Ulrich (Universität Bamberg): Goethe und Schleiermacher zur Übersetzung: ein selten berücksichtigter Parallelismus
11.30 Uhr - Lekt. DAAD Stefan Straub: Kreatives Schreiben bei Goethe
11.50 Uhr - Lekt. Dr. Elena Cernea: Goethes Menschenchrist im "Ewigen Juden"
12.10 Uhr - Lekt. Gundula-Ulrike Fleischer: Textverständnis und Kohärenz am Beispiel der Worte des Erdgeistes aus Goethes "Faust" und den rumänischen Übersetzungen des 19. Jh.s
Anschließend Diskussionen
13.00 Uhr - Mittagessen (Casa Tineretului)

Sektion Stephan Ludwig Roth
15.00 - 18.30 Uhr, Popovici-Saal, Moderation: Doz. Dr. Petru Forna
15.00 Uhr - Doz. Dr. Ion Leb: St. L. Roth und die rumänische orthodoxe Kirche
15.20 Uhr - Dr. Traian Plesca, Ministerialrat im Rumänischen Außenministerium: Europa in cautarea identitatii sale. 1848 - un reper de actualitate
15.40 Uhr - Prof. Dr. Nicolae Sabau (Institutul de Arheologie si Istorie a Artei): Momente si monumente mai putin cunoscute legate de viata lui St. L. Roth
16.00 Uhr - Prof. Dr. Simion Retegan, wiss. Mitarbeiter (Institut für Geschichte): Date noi privind detentiunea si procesul lui St. L. Roth
16.20 Uhr - Prof. Dr. Theodor Pavel (Facultatea de Istorie - Filosofie, Catedra de Istorie moderna): St. L. Roth si problema modernizarii societatii transilvane
16.40 - 17.10 Kaffeepause
17.10 Uhr - Dr. Udo-Peter Wagner (Universitatea "Lucian Blaga" Sibiu): Emil Sigerus' literarische Tätigkeit
17.30 Uhr - Doz. Dr. Petru Forna: Stilul epistolar al lui St. L. Roth
17.50 Uhr - Doz. Dr. Elena Viorel: St. L. Roth - Eine Würdigung seiner Schriften
18.10 Uhr - Crenguta Trinca (Studentin, II, Deutsch-Englisch): Stephan Ludwig Roth - "Gemälde einer Reise"

Sektion Literaturwissenschaft

15.00 - 19.30 Deutschkabinett, Moderation: Lekt. Lucia Gorgoi
15.00 Uhr - Lekt. Lucia Gorgoi: Der Nihilismus nietzschescher Prägung bei dem jungen E. M. Cioran
15.20 Uhr - Hilfsassist. Monica Guzu: "Es geht um den Menschen ... ". J. W. Goethe im Blickfeld der Psychoanalyse
15.40 Uhr - Hilfsassist. Aura Maria Axente: Das Erlebnis in der Dichtung und das Erlebnis der Dichtung. Analyse eines Begriffs aus poetischer und hermeneutischer Perspektive
16.00 Uhr - Hilfsassist. Diana Schuster: Heimat und Heimatlosigkeit bei Dieter Schlesak und Werner Söllner
16.20 Uhr - Nora Tar: Zur Frauendarstellung im bürgerlichen Drama des 18. Jhs
16.40 - 17.10 Uhr - Kaffeepause
17.10 Uhr - Imola Györffy (Stud., II, Deutsch - Französisch): Islamische Einflüsse in Goethes "Mahomeds Gesang"
17.30 Uhr - Maria Tohati (Stud., II, Deutsch - Englisch) Goethes Kindheit
17.50 Uhr - Ildiko Fodor (Stud., III, Deutsch - Ungarisch): Klassische Gestaltung der dichterischen Tragik in Goethes "Torquatto Tasso"
18.10 Uhr - Silvia-Ildiko Negrea (Stud., II, Deutsch - Englisch): Fausts Rettung, Goethe-Rettung und Mensch-Rettung
18.30 Uhr - Stefana Jinga (Stud., II, Deutsch - Englisch): Shakespeares Schatten bei Goethe
18.50 Uhr - Anja Oesterhelt (Freie Universität Berlin): Film und Literatur
19.10 Uhr - Romana Roman (Stud., IV, Deutsch - Englisch): Das Apollinische und Dionysische bei Hermann Hesse
19.30 Uhr - Adriana Grindeanu (Stud., III, Deutsch - Rumänisch.): Helmut Britz. Ein Rumäniendeutscher zwischen Modernismus und Postmodernismus

Samstag, den 22. 05. 1999

Sektion Didaktik / Methodik
9.00 - 12.50 Uhr, Deutschkabinett, Moderation Assist. Ildiko Toth-Nagy
9.00 Uhr - Dr. Jiri Pilarsky: Zur Didaktik der deutschen Laute aus arealtypologischer Sicht
9.20 Uhr - Assist. Ildiko Toth-Nagy: Die Deklination des Adjektivs im Deutschen - ein Didaktisierungsversuch für den DaF-Unterricht
9.40 Uhr - Assist. Anca Moanga / Assist. Loredana Barbu: Didaktik und Alltagsunterricht
10.00 Uhr - Assist. Eva Borus: Möglichkeiten der Einführung der bestimmten und unbestimmten Artikel. Vergleichende Analyse anhand verschiedener Lehrbücher für den Anfängerunterricht
10.20 - 10.50 Uhr - Kaffeepause
10.50 Uhr -  Hilfsassist. Ana Maria Nemes: Kollektive Improvisationen
11.10 Uhr - Hilfsassist Mona Tripon: Audio-visuelle Mittel zur Einprägung der lexikalischen Strukturen im DaF-Unterricht
11.30 Uhr - Florin Badea (III, Ge. - En.): Computer in Lehre und Forschung
11.50 Uhr - Csilla Laszlo (III, Ge. - Ma.): Idiomatik im Fremdsprachenunterricht
12.10 Uhr - Istvan Solyom (II, Ge. - Ma.): Fallen der deutschen Sprache für den Fremdsprachenlerner im fortgeschrittenen Stadium
12.30 Uhr - Ana Maria Vidrean: Erziehungsreform. Ein Risiko

Sektion Linguistik
9.00 - 11.50 Uhr - Popovici-Saal, Moderation: Doz. Dr. Elena Viorel
9.00 Uhr - Lekt. Dr. Alexandru Tenchea (Universität Oradea): Erwägung über Zweisprachigkeit und Multikulturalität
9.20 Uhr - Hilfsassist. Emilia Muncaciu-Codarcea: Frauen- und Männersprache als Erscheinungsformen der deutschen Gegenwartssprache
9.40 Uhr - Hilfsassist. Mihaela Sandu: Ausklammerungen in der deutschen Gegenwartssprache
10.00 Uhr - Hilfsassist. Attila Kelemen: Der Einfluß des Niederdeutschen auf die norwegische Sprache
10.20 - 10.50 Uhr - Kaffeepause
10.50 Uhr - Beata Dorka (Stud., IV, Deutsch - Ungarisch): Personennamen in Terebes. Eine Untersuchung anhand von Urkunden
11.10 Uhr - Nicoleta Man (Stud., III, Deutsch - Englisch) Deutsch - wohin? Die "Anglizierung" der Sprache
11.30 Uhr - Mihaela Oros (Stud., I., Deutsch - Englisch): Mehr als Wörter

12.00 Abreise der Gäste

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier