Schuller Prof. emer. Dr. Horst, geb. 1940, Diplom 1962, Prom. 1984 /Stand 2002/

L - Neuere Deutsche Literatur; Übersetzungswissenschaft; Komparatistik; Doktorandenbetreuung, Masterkurs “Interkulturelle germanistische Europastudien”
F - Rumäniendeutsche Literatur
Pa – “Kontakt und Wirkung. Literarische Tendenzen in der siebenbürgischen Kulturzeitschrift ‚Klingsor‘”, Bukarest 1994 /Preis des Rumänischen Schriftstellerverbandes/ * Michael Königes, ”Dramen. Prosa”, Bukarest 1972 (Hrsg.) * ”Amsel, komm nach vorn”. Gedichte für kleine und große Kinder, Cluj 1974 (Hrsg.) * Friedrich Wilhelm Schuster, ”Aus meinem Leben”, Bukarest 1981 (Hrsg.) * Georg Maurer, ”In südlicher Landschaft”. Die schönsten Gedichte, Bukarest 1982 (Hrsg.) * Frida Binder, ”Das Brauthemd”. Sagen und Volkserzählungen aus dem Kaltbachtal, Bukarest 1983 (Hrsg.) * Otto Fritz Jickeli, ”Siebenbürgisch-sächsische Familienchronik” (Roman), Bukarest 1987 (Hrsg.) * ”Vill Sprochen än der Wält”. Dichtung im Dialekt, Cluj 1988 (Hrsg.) * Johann Karl Schuller, ”Briefe eines Reisenden durch Siebenbürgen”, Berlin 1985 (Hrsg.) * Walter Peter Plajer, ”Lebenszeit und Lebensnot”, München 1996 (Hrsg.) * “Auf deser Ierd als Gast derhiem.” Gedichte /v. Oswald Kessler, Elisabeth Kessler, Walter Meitert/ in siebenbürgisch-sächsicher Mundart, Ulm 1996 (Hrsg.) * “Deutsche Literatur im Überblick” (Zus. mit H. Weischer, u. M. Janus), Sibiu 1996 (Hrsg.)  * “Viele…file…” /Zweisprachige Anthologie mit Gegenwartslyrik aus Rumänien: Daniel Banulescu, Diana Manole, Doru Mares, Ioan S. Pop, Saviana Stanesscu, Carmen Elisabeth Puchianu, Lorette Bradiceanu Persem, Lucian M. Varsandan, Michael Astner/(Hrsg., zus. mit Saviana Stanescu u. a.), Sf. Gheorghe 2000 /Preis des Rumänischen Schriftstellerverbandes/ * ”Lenau und die Zigeuner. Werkstatthilfen für den Übersetzer”, Sibiu 2003 * ”Germanistische Beiträge”, Sibiu /seit 1993 sechzehn Hefte/(Hrsg., zus. mit Gerhard Konnerth)
Pb - Wörterbuchfragment aus dem Jahre 1789. In: VZ, 624, 1966, S. 3 * Analyse von Gedichten (G. Herwegh S. 141-146, A. Meschendörfer S. 275-279, Franz Liebhard S. 304-307, Joachim Wittstock S. 320-324, Gerhard Eike S. 338-431). In: Interpretationen deutscher und rumäniendeutscher Lyrik (Hg. B. Tontsch), Cluj 1971 * Kinderlieder bei Arghezi und Brecht (Zus. mit E. Ghisu). In: KR, 37, 1973, S. 8-9 * Der Reim im rumänischen Volkslied. In: NL, 10, 1973, S. 89-95 * Anmerkungen zur Rezeption von Michael Königes’ literarischen Arbeiten. In: KASL, 1, 1975, S. 9-18 * Heltauer Mundartgedichte. In: ebd., S. 18-24 * Georg Maurers Beziehungen zu Rumänien. In: NL, 8, 1976, S. 72-85 * Aufsätze über rumäniendeutsche Literatur (S. 42-44), Hans Liebhardt (S. 165-168), Georg Scherg (S. 204-207), Ludwig Schwarz (S. 217-220). In: Reflexe * Briefe von Alscher an Meschendörfer. In: NL, 6, 1977, S. 69-71 * Das Rumänenbild bei Otto Alscher. In: NL, 1, 1980, S. 39-49 * Zu Adam Müller-Guttenbrunns Briefen an Adolf Meschendörfer. In: NL, 3, 1980, S. 57-67 * Scrisori inedite ale lui M. Sadoveanu (Unveröffentlichte Briefe M. Ss.). In: Astra, 4, 1980, S. 10 * Momente der Sadoveanu-Rezeption in deutscher Sprache. In: VK, 11 u. 12, 1980, S. 22-24 bzw. S. 23-24 * Oscar Walter Cisek. ”Sebastian”. Un roman despre sasii aurari din vremea lui Brâncoveanu. (O.W.C. ”Sebastian”. Ein Roman über die sächsischen Goldschmiedemeister aus der Zeit Bs. Zus. mit I. Cisek). In: Manuscriptum, 2, 1981, S. 81-87 * Kritik und Literaturbetrachtung im ”Klingsor”. In: FVL, 2, 1982, S. 68-78 * Aspekte vergleichender Literaturforschung in der Zeitschrift ”Klingsor”. In: Transsylvanica 2. Studien zur deutschen Literatur aus Siebenbürgen (Hg. M. Markel), Cluj 1982, S. 106-130 * Unbekannte Schiller-Briefe? In: KR, 49, 1983, S. 1, 4-5 * Über Claus Stephani (S. 156-158), Franz Storch (S. 161-163), Joachim Wittstock (S. 226-230). In: Reflexe II * Liviu Rebreanu in deutscher Übersetzung. In: VK, 12, 1985, S. 14-15, 17 * Georg Maurer in südlicher Landschaft. In: Bilder aus der Geschichte (Hg. H. Liebhardt), Bukarest 1985, S. 159-169 * Rose Ausländers Briefe an Alfred Margul-Sperber (Zus. mit G. Gutu.). In: NL, 9, 1988 (I), S. 54-63, und 10, 1988 (II), S. 52-59 * Kraft zu Hause schöpfen /Über das Stolzenburger Mundartdichtertreffen/. In: Der Eintracht Band (Hg. H. Liebhardt), Bukarest 1989, S. 157-160 * /Eminescu/ In sfera culturala germana (/E./ In der Einflusssphäre der deutschen Kultur). In: Eminescu si Brasovul (Hg. I. Ittu), Brasov 1990, S. 253-259 * Bukowiner Autoren in siebenbürgischen Kulturperiodika. In: Die Bukowina, S. 129-136 * Literatur in der rumäniendeutschen Presse. In: Unerkannt und (un)bekannt. Deutsche Literatur in Mittel- und Osteuropa (Hg. C. Gottzmann), Tübingen 1991, S. 221-238 * Stationen in der deutschen Übersetzung der rumänischen ”Kloster Argesch”-Ballade. In: “Synthesis”, 1992, S. 61-72 * Der Übersetzer Alfred Margul-Sperber. In: GBS, I, 1993, S. 63-69 * Normen in der rumänisch-deutschen Übersetzungsgeschichte - Rumänische Volksdichtung in deutschen Übertragungen im 19. Jh. In: GDBR, S. 375-392 * Nachlässe, Literaturarchive und die deutsche Literatur in Rumänien. In: ALIL, 33, 1992-1993, S. 147-155 * Abriss rumäniendeutscher Publizistik (Zus. mit H. Fassel). In: RDL, S. 99-130 * Die siebenbürgische Ballade ”Honnes Moler”. Regionale Umdichtung europäischen Repertoires? In: Die siebenbürgisch-deutsche Literatur als Beispiel einer Regionalliteratur (Hg. A. Schwob u. B. Tontsch), Köln u.a. 1993, S. 211-244 * Schola seminarium rei publicae. Funktion und Leistung der Schule in Siebenbürgen – Tagungsschwerpunkt des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde. In: KR, 38, 1993, S, 1, 4-5 nachgedruckt in: “A H F Information”. (Arbeitsgemeinschaft außeruniversitärer historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland e). V., 49, 1993, S. 1-4. Mutmachende Selbstbestätigung. III. Kongress der Germanisten Rumäniens. In: KR, 22, 1994, S. 1 u. 4-5, und ZGR, 1-2 (5-6), 1994, S. 18 * ”Procesul Galilei”. Gedichte von Volker Braun in rumänisch. In: ebd., 1-2 (5-6), 1994, S. 126-130 *Was bleibet aber…Kronstädter Dichterworte durch die Jahrhunderte. In: Kronstadt. Eine siebenbürgische Stadtgeschichte. Hg. Harald Roth. München 1994. In ungekürzter Fassung auch in GBS, 10, 1999, S. 11-28  * Erwin Reisner si Heinrich Zillich catre Nichifor Crainic (E.R. und H.Z. an N.C.). In: “Manuscriptum”, 1-4, 1995, S. 293-304 * Alterität in den Reisebeschreibungen von Johann Karl Schuller und Andreas Wellmann. In: FVL, 1-2, 1995, S. 21-29 * Selbstgesetzte Denkmäler. Der Übersetzer Ludwig Vinzenz Fischer in der ”Romänischen Revue”. In: Deutsche Literaturtage in Reschitza. Eine Dokumentation, Reschitza 1996, S. 115-122 * Währende Impulse. Goethe-Rezeption bei deutschsprachigen Lesern in Rumänien. In: RDK, S. 39-52 * Auf dem Weg zum Gedicht /über Friedrich Engelbert/. In: “Palmbaum”. Literarisches Journal aus Thüringen, 2, 1996, S. 105-109  * Mihai Isbasescu – germanistische Mittlerdienste. In: Beiträge zur Geschichte der Germanistik in Rumänien. Hg. George Gutu und Speranta Stanescu. Bukarest 1997, S. 183-188 *Ideologiefreies Forschen im Zeichen internationaler Zusammenarbeit. Weiterführende Überlegungen zu einem bemerkenswerten Tagungsband. In:SOVB, 3, 1997, S. 235-237  * Von Blumen und Blättern. Aspekte der Goethe-Rezeption in Rumänien. In: TBG, 1997, S. 246-254 * Clemens Brentano und Siebenbürgen. Quellenhinweise aus der Phantasieprovinz. In: Durch aubenteur muess man wagen vil. Anton Schwob zum 60. Geburtstag. Hg. Wernfried Hofmeister und Bernd Steinbauer. Innsbruck 1997  Nachgedruckt in: Wehn vom Schwarzen Meer…Literaturwissenschaftliche Aufsätze. Hg. George Gutu. Bucuresti 1998, S. 277-293 .* Inter Nationalität in den Texten von Alexander Tietz. In: Alexander Tietz und seine Welt. Dokumente, Erinnerungen, unveröffentlichte Texte. Hg. Erwin Josef Tigla und Hans Liebhardt. Bukarest 1998 * Deutschlernen in Rumänien. In: Deutsch und Auslandsgermanistik in Mitteleuropa. Geschichte – Stand – Ausblicke. Hg. Franciszek Grucza. Warzsawa 1998, S. 110-118 * Rumäniendeutsche Literatur im Übergang. Die internationalen Wettbewerbsbedingungen für deutschsprachige Literatur. In: Der Literat. Fachzeitschrift für Literatur und Kunst, Juni 1998, S. 25-28 * Aspekte der Goethe-Rezeption bei den Siebenbürger Sachsen. In: SOVB, 3, 1999, S. 247-257 * Goethe und Rumänien. Zum 250. Geburtstag des Dichters. Daten zur Goethe-Rezeption im Donau-Karpaten-Land. In: HZ , 1640, 1999 * Mit stillem Mut. Joachim Wittstock zum 60. Geburtstag. In: KR, 34,1999, S. 1-2 * Mit vielen Stimmen – der Übersetzer Zoltan Franyó. In: Schriftsteller zwischen (zwei) Sprachen und Kulturen. Hg. Antal Mádl und Peter Motzan. München 1999 * Dichtung in der ersten Muttersprache. In: Siebenbürger Sachsen in Baden Württemberg. Stuttgart 1999 * Selbstfindung in bewegten Zeiten. Neue Beiträge zum Bild des siebenbürgischen Vormärzautors Josef Marlin. In: Lenau-Jahrbuch, 25, 1999, S. 35-72 * Protokoll der Seminararbeiten zur Hoschschuldidaktik, Mediasch, 31. Mai – 2. Juni 1999 im Fortbildungszentrum Schuller-Haus. (Zus. mit Doris Sava). In: GBS, 2, 2000, S. 113-122 * A vég és a kezdet között. Német nyelvü irodalom Romániaban. (Zwischen Ende und Anfang. Deutschsprachige Literatur in Rumänien). In: Magyar Napló, 1,2,3, 2000, S. 41-43 * O experienta rodnica. Revista “Klingsor” din Brasov./Eine ertragreiche Erfahrung. Die Zeitschrift “Klingsor” in Kronstadt/. In: Modelul german in dialog cu spiritualitatea romaneasca. /Das deutsche Modell im Dialog mit der rumänischen Geistigkeit/, Caietele Viata Romaneasca, 1, 2000, S. 79-82 * Laudatio zur Verleihung des Ehrendoktors der Hermannstädter Lucian-Blaga-Universität an Joachim Wittstock. In GBS, 12, 2000, S. 6-9 /gekürzt auch in ADZR und HZ/ * Karl Kurt Klein und die rumänische Literatur. In: Karl Kurt Klein (1897-1971). Stationen des Lebens – Aspekte des Werkes – Spuren der Wirkung. Hg. Peter Motzan, Stefan Sienerth, Anton Schwob. München 2001, S. 101-118 * Im Spielraum der Narrenfreiheit. Rumäniendeutsche Literatur unter der Diktatur. In: Geist und Macht. Schriftsteller und Staat im Mitteleuropa des “kurzen Jahrzehnts” 1918-1991. Hg. Marek Zybura. Dresden 2002 * Rumänische Literatur in deutscher Rezeption. In: Akten des X. Internationalen Germanistenkongresses Wien 2000 “Zeitenwende – die Germanistik auf dem Weg vom 20. ins 21. Jahrhundert”. Hg. Peter Wiesinger. Bd. 11. Bern/Berlin u.a. 2003, S. 69-74 * Erwin Neustädter und die Schrifttumskammer der “Deutschen Volksgruppe in Rumänien. In: Deutsche Literatur in Rumänien und das “Dritte Reich”. Hg. Michael Markel und Peter Motzan. München 2003, S. 167-192
Pc - Gedichte von Georg Maurer (Zus. mit Petre M. Has). In: Tribuna, BLA, Cronica * Einzeltexte von Rebreanu, Sadoveanu, Mihail Sebastian, Ana Blandiana, Marin Sorescu, Petre M. Has. In: KR, NL und Gefährliche Serpentinen. Rumänische Lyrik der Gegenwart, Hrsg. Dieter Schlesak. Berlin 1998 * Titus Hasdeu: Die Burg von Bran, Bukarest 1969 * Texte von Doru Mares. In: “Viele…file…(2000).
S 1992:Österreichische Gesellschaft für Literatur Wien; 1993: DAAD, Bochum, Bonn; Österreich-Kooperation 1998, 2000

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier