GOETHE-INSTITUT BUKAREST

RUMÄNISCHES BILDUNGSMINISTERIUM

- FORTBILDUNGSZENTRUM MEDIAS -

GESELLSCHAFT DER GERMANISTEN RUMÄNIENS

RUMÄNISCHER DEUTSCHLEHRERVERBAND

 

Arbeitstagung der Ständigen Arbeitsgruppe

für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache

und

Internationales Seminar für Multiplikatoren

(Bukarest, 18.-21. Oktober 2002)

 

Bukarest, den 8.10.2002

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

da die Broschüre des Fortbildungszentrums von Mediasch, die auch das Fortbildungsangebot des Goethe-Instituts enthält, noch nicht erschienen ist, laden wir Sie hiermit zu folgenden Seminaren ein:
 

Arbeitstagung der Ständigen Arbeitsgruppe für Aus-, Fort-, und Weiterbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache

Referentinnen: Vertreter des Erziehungsministeriums, der Universitäten, des DVR, der GGR, des ZFL und des Goethe-Instituts

Teilnehmerzahl: 15

Tagungsort: Bukarest/Bucuresti: 18.10.2002, Goethe-Institut Inter Nationes Bukarest

Beginn: 18.10.02, 9.00 Uhr, Ende: 18.10.02, 17.00 Uhr

In diesem Produktionsseminar werden u.a. folgende Problemkreise behandelt:

-Erstellung von Aufgaben zum bereits erarbeiteten Themenkatalog für die Definitivats- und Grad II-Prüfung und Erstellung eines Kommentars

-Planung eines rumänienweiten Fortbildungs- bzw. Fortbildernetzes

-Sprachliche Aufnahmeprüfung an den Universitäten

-Aufbau von Fernstudienkursen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich DaF

-Vorbereitung, Durchführung und Bewertung der Unterrichtspraktika in der Ausbildung

***********

Internationales Seminar für Multiplikatoren,

die Fernstudienkurse zur Fort- und Weiterbildung von Deutschlehrern durchführen (wollen)

ReferentInnen:

-Judith Szklenar (Universität Szeged)

-Heide Schatz (St. Georgen, Österreich)

-Uwe Lehners (Goethe-Institut Bukarest)

Teilnehmerzahl: 30
Tagungsort: Bukarest/Bucuresti: 19.-21.10.2002, Beginn. 19.10., 9.00 Uhr, Ende 21.10., 17.00 Uhr

In diesem Seminar werden die unterschiedlichsten Aspekte zur Organisation eines weiterbildenden Fernstudienkurses für Deutschlehrer bearbeitet

-Weiterbildungscurriculum (Grundkurs, Aufbaukurs)

-Organisation eines weiterbildenden Fernstudienkurses

-Selbstlernphasen und Kontaktphasen

-Organisation der Kontaktphasen

-Evaluierung (Prüfung oder Portfolio)

-Zertifizierung

-Umsetzung in die Unterrichtspraxis

Judith Szklenar von der Universität Szeged hat langjährige Erfahrungen mit weiterbildenden Fernstudienkursen in Ungarn. Heide Schatz hat Generationen von Begleitdozenten in verschiedenen Ländern Europas ausgebildet. Uwe Lehners ist Herausgeber der Fernstudieneinheiten für Methodik-Didaktik DaF.

Zielgruppe: (zukünftige) Organisatoren und Betreuer von weiterbildenden Fernstudienkursen aus Rumänien, Moldawien, Jugoslawien, Makedonien, Bulgarien, Kroatien, Albanien.

Bitte sagen Sie uns bis Mittwoch, den 16.10.2002 Bescheid, ob Sie an dem Seminar teilnehmen können und geben Sie, wenn möglich auch Ihre Ankunfts- und Abfahrtszeit an.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Mit freundlichen Grüßen

 
Uwe Lehners, Marianne Koch

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier