GESELLSCHAFT DER GERMANISTEN RUMÄNIENS

Das Komitee

Str. Pitar Mos 7-11   70151 Bukarest 1

Tel.: 0040-21-252.15.51; 0040-21-211.18.20;

Fax: 0040-21-252.59.72

E-Mail: ggr01@ggr.ro

----------------------------------------------------------------------

Bukarest, den 2.01.2003
Erneut (für Nachzügler): 20.09.2004!!!
 
Betr.: Germanistik in Rumänien. Verzeichnis der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer - Stand 2002

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch wenn Sie noch mit den kulinarischen Überbleibseln der erfolgreich ausgefochtenen Schlachten zu Weihnahcten und Silvester beschäftigt sein dürften, platze ich dazwischen zunächst mit dem höflichen und aufrichtig gemeinten Wunsch "La multi ani!" sowie mit der weniger angenehmen Bitte um die möglichst schnelle Versendung Ihrer aktualisierten Datei für das "Verzeichnis der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer"  im Bereich Germanistik in Rumänien...
Der Stand ist 2002.

Die/Den jeweils mit dieser Aufgabe vertraute/n Kollegin/en vom jeden Lehrstuhl bitte ich um eine AKTUELLE LISTE DER (fest angestellten) LEHRSTUHLMITARBEITER! Ermitteln Sie bitte auch die aktuelle Liste und die aktualisierten Datein der KollegInnen von den anderen Lehrstühlen in Ihrem Hochschulzentrum, wo Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird. Jede Liste sollte auch die richtige Adresse des jeweiligen Lehrstuhls enthalten nach dem Muster:

-offizielle rumänische Bezeichnung / angemessenen deutsche Übersetzung (Universität/Hochschule, Lehrstuhl)

-Postanschrift (mit Postleitzahl)

-Rufnummer; Faxnummer

-E-Mail-Adresse sowie Web-Seite der Universität bzw. Hochschu

Um uns gegenseitig das Leben leichter zu machen, beachten Sie bitte außerdem folgende Punkte:

-KOPIEREN SIE DIE ÜBERS INTERNET ZUGÄNGLICHEN BISHERIGEN DATEIEN verzeich.htm UND ERGÄNZEN SIE SIE mit den neuen Veröffentlichungen und sonstigen Angaben IM GLEICHEN STIL UND UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER ABKÜRZUNGSLISTE DER PUBLIKATIONEN ! verz13.htm (So soll etwa der Name des jeweiligen Verlags bei Büchern nicht angeführt werden!)

-Halten Sie also das bisherige Muster STRENGSTENS ein!

-Die in früheren Dateien vorgenommenen neu eingetragenen Stellen bitte MIT ROTER FARBE KENNZEICHNEN! (Denn sollte Ihre neue Datei nicht brauchbar sein, was bei Unachtsamkeit vorkommen kann, so könnte man mindestens die neuen Einträge leichter orten, übernehmen und in die alte Datei einfügen...)

-Neue Kolleginnen und Kollegen SOLLEN SICH NACH BEREITS VORHANDENEN DATEIEN ihrer Kolleginnen und Kollegen RICHTEN! Auch sie sollen UNBEDINGT din Abkürzungsliste verz13a.htm einhalten!

-Die neuen Periodika und Publikationen, die in der bisherigen Abkürzungsliste NICHT vorkommen, müssen MIT ALLEN NOTWENDIGEN ANGABEN VERSESEHEN UND MIT BLAUER FARBE GEKENNZEICHNET WERDEN! Die Abkürzung übernimmt die Redaktion des Verzeichnisses vor!

-Unter Berücksichtigung des Datenschutzes sollten Sie selbst entscheiden, ob Ihre E-Mail-Adresse angegeben wird oder nicht!

-Auch wenn spätere Korrekturen möglich sind, bitten wir JETZT um die möglichst sorgfältige, korrekte, vollständige Fassung Ihrer Datei!

-WICHTIG: Auch die ausländischen KollegInnen werden um Ihre Dateien gebeten!

Wir bitten darum, dieses Rundschreiben in allen Lehrstühlen anzuschlagen!

Bei dieser Gelegenheit erinnern wir Sie noch daran, daß

-vom 26.-29. Mai 2003 der VI. Kongreß der Germanisten Rumäniens in Sibiu/Hermannstadt stattgefunden hat. (Info: congr6.htm)

-Beiträge für das "Jahrbuch der Germanisten Rumäniens" (JGR) sowie für die "Zeitschrift der Germanisten Rumäniens" (ZGR) noch eingereicht werden können; die redaktionellen Arbeiten laufen auf Hochtouren, auch wenn im Falle des "JGR" die Anfangsschwierigkeiten recht schwer überwunden werden konnten...

- wir erwarten für die Homepage der GGR (www.ggr.ro) weiterhin Angaben für die Rubrik "Germanistische Publikationen rumänischer Hochschulzentren" listeger.htm. Gemeint sind hier: "Jassyer Beiträge zur Germanistik", "Germanistische Beiträge" (Sibiu/Hermannstadt), "Temeswarer Beiträge zur Germanistik", "Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung", "Klausenburger Beiträge zur Germanistik", "Zeitschrift der Germanisten Rumäniens" sowie weitere germanistische Bände. Wir bitten um die vollständigen Inhaltsübersichten eines jeden Bandes mit Seitenanagben (von... - bis...) Man nehme sich ein Beispiel an den Angaben zur "ZGR" in zgr.htm ! Einführungen oder Vorworte zu den einzelnen Bänden sollen in Wortlaut eingesandt werden, um sie zugänglich zu machen!

Für jede Frage stehen wir Ihnen - soweit gesundheitlich alles in Ordnung - rund um die Uhr und rund um das Jahr gerne zur Verfügung!

Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Mitarbeit und für Ihre berufliche Solidarität!

Mit freundlichen, kollegialen Grüßen
 

George Guţu

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier