VI. Kongress der GermanistInnen Rumäniens 

Sibiu/Hermannstadt

26.-29. Mai 2003

 - Comitetul / Das Komitee -

 

Str. Pitar Mos 7-11 / RO-70151 Bucuresti 1

Tel. + Fax.: 0040-21-252.59.72; Tel.: 0040-21-252.15.51; 0040-21-211.18.20 (int. 27)

E-mail: gutu@canad.ro

Homepage: http://www.ggr.ro

---------------------------

 - Das Organisationskomitee für den VI. Kongreß der Germanisten Rumäniens, Sibiu/Hermannstadt, 26.-29. Mai 2003 -

RUNDSCHREIBEN VOM 17.05.2003

An alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Bukarest, den 17. Mai 2003

 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

in einer Woche treffen wir uns bereits in Sibiu/Hermannstadt, dem Tor zu Siebenbürgen, in einer Stadt, die im Herzen Rumäniens liegt...

Das Wetter ist nach einer afrikanischen Hitzewelle wieder auf normale, angenehme Maitemperaturen herabgesunken. Es wird mit einem ähnlichen Wetter während des Kongresses gerechnet.
Die Nähe des höchsten Gipfels der rumänischen Karpaten, des Moldoveanu (2534 M. ü.d.M.), könnte eine geringe zusätzliche Abkühlung bewirken.
Dennoch sagen die Wetterfrösche auch für Sibiu sommerliche Temperaturen während der Tagung voraus. (Aktuelle Information zum Wetter in Rumänien allgemein siehe:
http://vremea.rol.ro/index.php; insbesondere in Sibiu/Hermannstadt siehe: http://vremea.rol.ro/prognozaoras.php?O=Sibiu bzw. in Bukarest siehe: http://vremea.rol.ro/prognozaoras.php?O=Bucuresti.)

Die Stadt Sibiu/Hermannstadt ist in den Tagen unseres Kongresses von zwei weiteren Tagungen "heimgesucht", so daß die Unterbringung von viel mehr Kongreßgästen, als ursprünglich geplannt, ganze Kunststücke erforderlich macht. Wir hoffen, für Sie alle eine gute Lösung gefunden zu haben. Da das Bulevard-Hotel (http://bulevard.atlassib.ro) zu "eng" geworden ist, sind Ausweichslösungen gefunden worden in anderen, in der unmittelbaren Uni-Nähe gelegenen Hotels - wir bitten jetzt schon um Ihr Verständnis. Sehr geringe Preisunterschiede in einigen Fällen dürften gewiß kein Problem sein...

Wir bemühen uns um Abholung unserer ausländischen Gäste vom Flughafen bzw. Bahnhof. (Informationen aller Art über Sibiu/Hermannstadt bzw. zu den An- und Abreisemöglichkeiten siehe: http://www.sibiu.ro/; http://www.sibiu.ro/index-de.htm; http://www.sibiu.ro/index-en.htm; http://www.sibiu.ro/en/calatorii.htm; http://www.sibiu.ro/mersultrenurilor.htm).

Die Kongreßgebühr ist bei der Anmeldung beim S e k r e t a r i a t (Sonntag, den 25.5. im Foyer des Hotels Bulevard; Montag, den 26.5. Vormittag im Stadttheater, Nachmittag und die nächsten Tage in der Universität, gleich beim Eingang) zu entrichten.
Gleich dort können die ausländischen Gäste auch die Ausflugsgebühr bezahlen - vorausgsetzt, man hat sich vorher angemeldet oder es sind noch Plätze vorhanden. 4 Busse stehen uns zur Verfügung.

Für den Ausflug nicht angemeldete rumänische TeilnehmerInnen können nur noch im Rahmen der vorhandenen Plätze mitgenommen werden.

Ebenfalls bei der Anmeldung beim Sekretariat werden die Essenmarken überreicht. Die ausländischen Gäste können ebenfalls gleich Essenmarken kaufen (6 USD per Mahlzeit; Frühstück ist freilich im Hotelpreis inbegriffen), wenn sie günstiger essen wollen. Sonst kann jeder auch a la carte essen.

Das PROGRAMM der Tagung kann übers Internet (www.canad.ro/ggr/progr03.htm) abgerufen werden. Es wurde bisher ständig angepaßt und hat eine endgültige Form angenommen. Das gedruckte Programm finden Sie in Ihrer Kongreßmappe.

Wir bitten um GENAUE, STRIKTE EINHALTUNG DER VORGESEHENEN ANFANGS- UND ABSCHLUSSZEITEN DER EINZELNEN MODULLE in den Sektionen und Foren!

Sollten - wie unvermeidlich - Ausfälle von Vorträgen eintreten, so soll die zusätzlich zur Verfügung stehende Zeit für Diskussionen benützt werden.

Austausch ist nur noch in begründeten, also Notfällen anzumelden und zu vereinbaren...

Wir bitten um kollegiale, konstruktive Mithilfe und Kritik! Engpässe sind bei einer solch großen Tagung nicht zu vermeiden - wir bitten im voraus schon um Ihr Verständnis und um Ihren Beitrag zu deren glücklichen Überwindung...

Besuchen Sie die studentischen Module, begleiten Sie unseren Nachwuchs, der sich einem internationalen Vergleich stellt, mit Ihrem Rat, Ihrer Erfahrung, Ihrem Diskussionsbeitrag!

Freundlich-freiwillige Anmeldungen für die Sektionsberichte am letzten Tag des Kongresses werden dankbar beim Sekretariat angenommen! Nützen Sie die Möglichkeit, Ihre Bemerkungen, Ihre Vorschläge zur Optimierung der germanistischen Forschung und Lehre, zur Vertiefung unserer fachlichen und menschlichen Beziehungen zu artikulieren und konstruktive kritische Vorschläge zu unterbreiten.

Wir stehen Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung und erwarten Sie mit traditioneller Gastfreundschaft in Sibiu/Hermannstadt!

Mit freundlichen, kollegialen Grüßen

George Gutu & Teams
 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier