Sie befinden sich auf der Web-Seite der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens: www.ggr.ro

Aus aktuellem Anlaß

- Zeitweilig beherbergte Anzeige -

Ergänzung zum Vorlesungsverzeichnis WS 2006

der Università degli Studi di Roma "La Sapienza"

Lehrveranstaltungen von Prof. Dr.

George Guţu,

Gast-Professurinhaber am Dipartimento di Anglistica, Americanistica, Germanistica e Letterature Comparate, Facoltà di Scienze Umanistiche

 

E-mail: gutugeorge@yahoo.de     

Universität Bukarest

Universität Roma "La Sapienza"

 

http://www.unibuc.ro/ro/cd_giggutu_ro

 

Università degli Studi di Roma "La Sapienza"

Facoltà di Scienze Umanistiche

Dipartimento di Anglistica, Americanistica, Germanistica e Letterature Comparate

 

 Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. George Guţu - Gastprofessor (Universität Bukarest)

 

Mehrsprachige Kommunikation und interkulturelle Identitätsansätze.

Rumäniendeutsche Literatur im Wandel

 

(Sondervorlesung)

Für Studierende des II., III. und IV. Studienjahres sowie für Masteranden und Doktoranden

  • Freitags, 16.30 - 18.30 Uhr, Hörsaal VI (Erdgeschoß), Vila Mirafiori, Via Carlo Fea 2

  • Dienstags, 16.30-18.30 Uhr, Saal 12 in der Accademia di Romania in Roma, Piazza José de San Martin 1 (auf Wunsch der Studierenden)

  • Sprechstunden für Diplomanden, Masteranden und Doktoranden: Vila Mirafiori, Via Carlo Fea 2, I. Stock, Dozentenraum — nach Vereinbarung über die E-Mail-Adresse: gutugeorge@yahoo.de

  • Dienstag, den 21.11.2006, 11.00-13.00 Uhr: Gastvortrag  und Diskussion (Aula 1.3) an der Università degli Studi di Napoli Orientale, Facoltà di Lettere e Filosofia, Cattedra di letteratura tedesca, Dipartimento di Studi Comparati

  • Dienstag, den 28.11.2006, 10.00-12.00 Uhr: Gastvortrag an der Università della Tuscia Viterbo, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere Moderne

 Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen

  • 15. Oktober 2006 - Gespräche bei der Leitung des Dipartimento di Anglistica, Americanistica, Germanistica e Letterature Comparate und des Dipartimento di Studi Romanze, Facoltà di Scienze Umanistiche, Università degli Studi di Roma "La Sapienza", Prof. Dr. Vanda Perretta und Prof. Dr. Luisa Valmarin über Fragen der bilateralen Zusammenarbeit, insbesondere im Rahmen des Exzellenzzentrums "Paul Celan" des Germanistikinstituts der Universität Bukarest

  • Teilnahme an der Giornata dedicata alla lingua tedesca in Italia, il 24 ottobre 2006; Goethe-Institut Rom (Via Savoia 15) auf Einladung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland und des Goethe-Instituts Rom. Im Anschluß (20.00 Uhr) daran Empfang beim Botschafter Michael Gerdts in der Residenz (Villa Almone, Via Cristoforo Colombo 1)

  • Teilnahme am Convegno di Studi. Itinerari chisciotteschi moderni (in Margine al IV centenario). Roma, 20-21 ottobre 2006. Teatro ADISU - Sala Pier Paolo Pasolini, Via Cesare de Lollis 24/b. Organisiert von der Università degli Studi di Roma "La Sapienza", Facoltà di Scienze Umanistiche, Dipartimento di Studi Romanze

  • Teilnahme am Convegno internationale su Thomas Bernhard: Thomas Bernhard grenzenlos, Roma, 25-27 ottobre 2006 (unter der Leitung von Marino Freschi, Wendelin Schmidt-Dengler, Micaela Latini). Centro di Studi italo-francesi, Università degli Studi Roma Tre; Forum Austriaco di Cultura, Roma; Libera Università degli Studi S. Pio V, Roma; Istituto Italiano per gli Studi Filosofici, Napoli. Hier Beitrag "Zur Rezeption Thomas Bernhards in Rumänien" (zur Veröffentlichung angeboten)

  • Teilnahme an der Giornata della Spiritualità Ecumenica Romena. Lunedi, 6 novembre 2006 (15.00-19.00 Uhr). Pontifica Università Urbaniana, Via Urbano VIII, 16 - Roma. Organisiert von L'Ambasciata di Romania presso la Santa Sede con il patrocinio di Sue Beatitudine Eminentissima Ignace Moussa Card. Daoud, prefetto della Congregazione per Le Chiese Orientali.

Kontakte im Hinblick auf die Teilnahme an der Tagung zu Raymund Netzhammer im Vatikan/Rom am 18. Mai 2007 mit dem Beitrag: "Wie man als Ausländer ein guter Rumäne sein kann. Rumänien im Werk Raymund Netzhammers".

Verteilung von Bänden des Tagebuchs von Raymund Netzhammer - deutsche und rumänische Ausgabe

  • Lesung mit Dr. h.c.  Dieter Schlesak  - Dienstag, den 7. November 2006, um 18.00 Uhr; Festsaal in der Accademia di Romania in Rom, Piazza Jose de San Martin 1

In Zusammenarbeit mit: Accademia di Romania in Rom; Università degli Studi di Roma "La Sapienza", Facoltà di Scienze Umanistiche, Dipartimento di Anglistica, Americanistica, Germanistica e Letterature Comparate

Moderation und Einführung: Prof. Dr. George Guţu; Präsentation: Prof. Dr. Vanda Perretta.

In der Veranstaltungsreihe  Mehrsprachige und interkulturelle Kommunikation in pluriethnischen Regionen Südosteuropas  des Exzellenz- und Forschungszentrums "Paul Celan" am Institut für Germanistik der Universität Bukarest (www.ggr.ro/Celan_Zentrum1.htm)

  • Teilnahme an der wissenschaftlichen Tagung "1900 anni 106-2006. Il memoriale dalla fine delle guerre romano-dache condotte dall'Imperatore Traiano e dal Re Decebalo, dall'inizio dalla formazione del popolo e della lingua romena". Roma, 8-9 novembre 2006. Accademia di Romania in Roma, Festsaal.

  • 21.-23. November 2006: Gespräche bei der Leitung des Departements für Germanistik der Università degli Studi di Napoli orientale, Facoltà di Lettere e Filosofia, über Fragen der bilateralen Zusammenarbeit, insbesondere im Rahmen des Exzellenzzentrums "Paul Celan" des Instituts für Germanistik der Universität Bukarest; Gastvortrag und Diskussion zu Fragen der rumäniendeutschen Literatur

  • Teilnahme am Convegno su Ingeborg Bachmann an der Facoltà di Lettere e Filosofia der Università degli Studi di Napoli Federico II, Napoli, 22.-23. November 2006.

  • Teilnahme an einer internationalen Umfrage der Facoltà di Scienze Umanistiche der Università degli Studi di Roma "La Sapienza" (Prof. Dr. Roberto Antonelli) über eine mögliche Zusammensetzung eines europäischen literarischen Kanons als Voraussetzung für die Teilnahme am Convegno Internazionale, Rom, Ende 2007, das im Zeichen der Unterzeichnung des Trattato di Roma (1957) steht, auf dessen Grundlage die die Europäische Union gegründet wurde

  • 28. November 2006: Gespräche bei der Leitung des Departements für Germanistik der Università della Tuscia Viterbo, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere Moderne, über Fragen der bilateralen Zusammenarbeit, insbesondere im Rahmen des Exzellenzzentrums "Paul Celan" des Germanistikinstituts der Universität Bukarest; Gastvortrag und Diskussion zu Fragen der Identität rumäniendeutscher Autoren

  • Lesung mit Dr. h.c.  Hans Bergel  - Dienstag, den 4. Dezember 2006, um 19.00 Uhr; Festsaal in der Accademia di Romania in Rom, Piazza Jose de San Martin 1

In Zusammenarbeit mit: Accademia di Romania in Rom; Università degli Studi Tuscia di Viterbo, Facoltà di Lingue e letterature straniere moderne, Dipartimento di Germanistica

Moderation und Einführung: Prof. Dr. George Guţu; Präsentation: Prof. Dr. Ursula Bavaj.

In der Veranstaltungsreihe  Mehrsprachige und interkulturelle Kommunikation in pluriethnischen Regionen Südosteuropas  des Exzellenz- und Forschungszentrums "Paul Celan" am Institut für Germanistik der Universität Bukarest (www.ggr.ro/Celan_Zentrum1.htm)

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier