DEUTSCHLEHRERVERBAND RUMÄNIENS (DRV)

www.lehrer.ro

 

INNOVATION, KREATIVITÄT UND INTERKULTURALITÄT IM DEUTSCHUNTERRICHT –

eine Chance zur

kulturellen und demokratischen Entwicklung

Tagung vom 30. Okt. - 1. Nov. 2009, Braşov/Kronstadt

P R O G R A M M


 

Donnerstag, den 29.10.: Anreise

 

Ab 19.00   Anmeldung der TeilnehmerInnen im Hotel COROANA, Str. Republicii, Braşov

Geselliges Beisammensein

 

Freitag, den 30.10., Konferenzzentrum EUROPA,

Hotel ARO-PALACE

8.00-9.00     Registration der Teilnehmer  

 

9.00-10.30  Eröffnung  der 18. Tagung:

Silvia Florea, Präsidentin des DVR

Ida Alexandrescu, Ehrenpräsidentin des DVR

Iulia Adriana Ioana Badea, Staatssekretärin, Bildungministerium

Marko Attilo, Staatssekretär, Department für Interethnische Beziehungen

Prof. Dr. George Guţu, Universität Bukarest, Präsident der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens

Christiane Cosmatu, Direktor im Minderheitendepartment, Bildungsministerium

Vertreter der Deutschen Botschaft

Vertreter der Österreichischen Botschaft

Vertreter der  Schweizer  Botschaft

Beate Köhler, Leiterin des  Goethe Instituts Bukarest

Bärbel An, Leiterin der Spracharbeit am Goethe-Institut Bukarest

Vertreter der Hanns-Seidel-Stiftung in Rumänien

Vertreter ausländischer Verbände der Universitäten, Institutionen u.a.

Dorel Agache, Generalschulinspektor des Kreises Braşov

Mariana Ionescu, Direktor des Kollegs Andrei Saguna, Kronstadt

Helmuth Wagner, Direktor des Deutschen Lyzeums Johannes Honterus

Pause

11.00 - 11. 15  Christiane Cosmatu, Bildungsministerium: Frühsprachenerwerb

11.15 – 11.30  Dr. Radu Cretulescu, ZFL, Mediasch: Das Zentrum für Fortbildung der Lehrer in deutscher Sprache in Mediasch

11.30–11.45    Prof. Dr. Laura Muresan, ASE Bukarest: Qualität und Kreativität

durch das Europäische Sprachportfolio und den „Qualitraining“ Ansatz zum Sprachunterricht

11.45-12.00    Dr. Doz. Marianne Koch, Universität Bukarest: Auswirkungen des Bologna Prozesses  auf die staatlichen Lehramts-prüfungen

12.00-12.15    Drd. Georgeta Totea, Fachinspektor, Kreisschul-inspektorat Kronstadt: Rolle von literarischen Texten in einem handlungsorientierten Deutschunterricht

12.15 – 12.30 Hermine Suteu, I.Micu Clain, Blaj: Kreativitätförderung durch Schülerzeitung 

12.30  - 12.45 Dr.Sabine Dinsel, Hueber:  FIT für die Deutsch-prüfungen auf Niveau A1, A2, B1, B2


 

Freitag, den 30.10.2009 - Workshops, Nationales Kolleg Andrei Şaguna

 

15.

15.00 -

16.30

Dr.

Kristine Lazăr,  Goethe Institut, Bukarest

Kreatives Schrei-ben

 

 

 

Prof.Dr.Laura Mureşan,

Wirtshaftsaka-demie, Buk.

Bessere Lernergeb-nisse

durch Selbstevalu-ation und konsstruktive Lehrer-Lerner- Kooperation

Dr. Sabine Dinsel, Hueber Verlag

 

 

Mit Ziel B2

/1

Erreicht man mehr

(für Lehrer, die mit fortgeschrit-tenen Schülern arbeiten) 

Carmen Cristache,   Goethe Institut

 

Umgang mit Hörtexten in modernen Lehrbüchern. Beispiele aus deutsch.com,

Hueber Verlag

(für Lehrer, die mit  Anfängern arbeiten) 

 

17.00-

18.30

 

Simona Trofin,

A. Barsane-scu,

Iasi  

Schrei-ben, Lust oder Last?

 

Lect. Dr. Ioana

Velica

Univ. Babeş-Bolyai, Klausenburg

 

Werbetexte im Deutschunter-richt

Dr. Sabine Dinsel, Hueber

Mit Ziel B2 erreicht man mehr

(für Lehrer, die  mit fortgeschrit-tenen Schülern arbeiten)              

Carmen Cristache,

Goethe Institut

        

Umgang mit Hörtexten in modernen Lehrbüchern. Beispiele aus deutsch.com,

Hueber Verlag

(für Lehrer, die mit Anfängern arbeiten)          

 

20.00    Interkultureller Abend  

 

Samstag, den 31.10.2009, Johannes-Honterus- Schule

 

9.00 –10.45     Referate

 

9.00 - 9.15    Sorin Giurumescu, Generalfachinspektor DaF, Bildungsministerium:  Neue Struktur des rumänischen nationalen Abitur im FU

9.15 - 9.30    Milena Ivanovna,  Bulgarien: DSD-Vorbereitung am Fremdsprachengymnasium Geo Milev – Dobrich, Bulgarien

9.30 - 9.45     Adriana Gheorghe, Brigitte Rusu, IL Caragiale, Bukarest: Förderung der interkulturellen Kompetenz

9.45-10.00    Simona Trofin, St. Barsanescu, Iasi, Adrian Mihiotis, Bukarest: Deutsch lernen online (Projekt- Präsentation)

10.00-10.15     Ioana Jurcă, ISJ Hunedoara, Deva: Entwicklung der Sprachkompetenzen mit Hilfe der europäischen Schulprojekte

10.15 -10.30  Andrea Szasz, Claudia Ignat, G. Cosbuc, Klausenburg: Hörspiele im Deutschunterricht am Beispiel vom „Rattenfänger von Hameln“

10.30.-10.4 5  M. Degan, G. Cosbuc, Klausenburg: Schule live in Osterreich. Schule der Zukunft

10.45 – 11.00 Tobias Alsen, Assistent Comenius: Einsatz-möglichkeiten von Sprachassistenten

11.00-11.15  Rhea Silvia Sima, Dâmboviţa: Herta Müller: Der König verneigt sich und tötet - eine Metapher der Diktatur

Pause 

 

11.45 – 13.150   Workshops, Johannes Honterus Schule

 

Workshops 15.

11.00

12.30

Drd. Georgeta

Ţoţea,

Andrei Şaguna,

Kronstadt

 

Textarbeit im handlungsorien-tiertem  Deutsch-unterricht

Cristine Drescan,

Lucian Blaga, Regen

Helmine Pop

Papiu Ilarian, Tg. Mureş/ Neustadt

 

Musik im Unterricht.

Lieder  fur Groß          und Klein 

Rodica Romcea,

O. Goga, Hermannstadt

 

Deutsch macht Laune mit Hans Hase - An Stationen wiederholen und üben (Projekt des GI für Niveau A1)

Carmen

Pirlog,

N. Bălcescu,

Brăila

 

 

Das Netz-werk der PASCH Schulen in Rumänien und in der Republik Moldova

 

 

 

 

Samstag, 31.10.2009 - Workshops, Johannes- Honterus-Schule

 

15.00

 

16.30

Ani Bobu,

ZFL

Mediasch

 

 Das Österrei-chische

Sprach-

diplom

Cristine Drescan,

Helmine

Pop

 

Musik im Unterricht. Lieder fur Gross und Klein

Wolfgang Mihăilescu,

Traian, Dr. Tr.

Severin

Literarische Stationen am Beispiel eines Jugendfilms ("Knallhart") für den Sekundarbe-reich

Hermine Şuteu, I. Micu Clain, Blaj/Blasen-dorf

Textbearbei-tung, Methoden und Varian-ten betreffs neuer Abi-Ansprüche

17.00

-

18.30

M. Corde-mans, Pro-gramm-lehrerin,

 

Drd. Lauren-

ţiu Diaman-

di,

Mircea cel Bătrân, Constan-

ţa

 

Kurzge-schichten

zur Vor-berei-

tung

des DSD 

Sorin Giuru-mescu, Bildungs-ministe-

rium

 

Ungewöhn-liche Lehr- und Lerntech-niken

 

Luminiţa

Graur,

Goethe

Institut - Schillerhaus, Bukarest

 

Sprachkurs

im Rundfunk: Radio D

 

 

20.00  Kulturabend:  Dr. Bärbel An, PV Leiter Goethe Institut Bukarest: Deutschland-Quiz

 

Sonntag, den 1. November

 9.00–10.30  Verbandstreffen: Über die Zukunft unseres Verbandes;                    Aufnahme neuer Mitglieder in den DVR

 11.00-12.00  Plenum / Evaluation und Abschluss der Tagung

************

Abreise der TeilnehmerInnen

 ************

Auf der Dauer der Tagung: 

l Ausstellung der Plakate vom Literaturprojekt an der Landesphase der DaF-Olympiade  2009

l Bücherausstellung  und -messe der Verlage Hueber, Langenscheidt, Klett, EDP, Polirom, Logos, ERC Press, Niculescu u.a.

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier