VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens

 Cluj/Klausenburg, 25.-28. Mai 2009

 

- Comitetul de organizare / Das Organisationskomitee -

Str. Pitar Moş 7-13 / RO-010451 Bucureşti

Tel. + Fax.: 0040-21-252.59.72;

Tel.: 0040-21-252.15.51; 0040-21-318.15.79 (int. 27)

E-mail: gutugeorge@yahoo.de

Homepage:  http://www.ggr.ro  

 

Das vollständige, detaillierte Programm

wird um den 10. Mai 2009 ins Netz gestellt!

 

 

  PROGRAMMKONZEPT

(1Stand: 20.02.2009)

 

 Sonntag, den 24. Mai 2009  

- am Nachmittag/Abend: Ankunft der TeilnehmerInnen in Cluj/Klausenburg;

- 19.00 Uhr evtl. kurze Begrüßung der bereits eingetroffenen Gäste durch Vertreter der GGR und des Klausenburger Germanistiklehrstuhls; lockeres Zusammensein und erste Kontaktaufnahme

 Montag, den 25. Mai 2009

-   8.00-9.00 Uhr Frühstück

-   9.00-10.15 Uhr Eröffnung des Kongresses; Grußansprachen und Grußbotschaften: Präsident der GGR, Rektor der Universität "Babes-Bolyai", Leiterin der GGR-Zweigstelle Klausenburg und des Klausenburger Germanistiklehrstuhls, Direktor des IKGS München, evtl. Vertreter der Deutschen Botschaft, der Österreichischen Botschaft, der Botschaft der Schweiz, des DAAD  [Aula Magna, Universität]

- 10.15-10.45 Uhr Pause

- 10.45-12.00 Uhr Plenarsitzung mit 2 Plenumvorträgen [Aula Magna, Universität]

- 12.00-12.30 Uhr Pause

- 12.30-13.30 Uhr Plenarsitzung mit 2 Plenumvorträgen [Aula Magna, Universität]

- 13.30-14.45 Uhr Mittagspause

- 14.45-15.15 Uhr Eröffnung einer Buch- und Fotoausstellung [???]

- 15.15-16.30 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 16.30-16.45 Uhr Pause

- 16.45-17.45 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 17.45-18.00 Pause

- 18.00-19.30 Uhr Lesungen [??]

- 20.00-22.00 Uhr Empfang mit Büffet (!?)

 

 Dienstag, den 26. Mai 2009

-   8.00-9.00 Uhr Frühstück

-   9.00-11.00 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 11.00-11.30 Uhr Pause

- 11.30-13.30 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 13.30-15.00 Uhr Mittagspause

- 15.00-16.30 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 16.30-16.45 Uhr Pause

- 16.45-18.00 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 18.00-19.00 Uhr Abendessen

- 19.30-21.00 Uhr Lesungen [??]

 

 Mittwoch, den 27. Mai 2009

- 7.00-8.00 Uhr Frühstück

- 8.00 Uhr Beginn des Tagesausflugs (Dauer: von 8.00 bis etwa 18.00 Uhr; unterwegs Mittagsessen; 18.00 Uhr Ankunft in Cluj/Klausenburg)

- 18.00-19.00 Uhr Abendessen

- 19.00-21.30 Uhr Lesungen [??]

 

 Donnerstag, den 28. Mai 2009

-   8.00-9.00 Uhr Frühstück

-   9.00-11.30 Uhr Vorträge in Sektionen [Universität]

- 11.30-12.00 Uhr Pause

- 12.00-13.30 Uhr  Plenarsitzung - Berichte von den Sektionen - Abschluss des Kongresses

- 13.30-14.30 Uhr Mittagessen

- Abfahrt der Teilnehmer


 


 Sekretariat:

  • 24. Mai, 17.00-21.00 Uhr

  • Dauersekretariat: 25.-28. Mai, 8.30-20.00 Uhr, Universität

***

 STRUKTUR DER KONGRESSVERANSTALTUNGEN

 

 S e k t i o n e n:

+ Exposé Sektion 1: Theoretische und angewandte Linguistik Darin: Untersektion 1.1; Untersektion 1.2

+ Exposé Sektion 2: Literaturwissenschaft - Darin: Untersektion 2.1 ; Untersektion 2.2

+ Exposé Sektion 3: Zwanzig Jahre danach. Ein Rückblick: Rumäniendeutsche Literatur (1948–1989) im kommunistischen Einparteienstaat. Entstehungsgeschichtliche Rekonstruktion und rezeptionsästhetische Neudeutung (betreut vom Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas - IKGS an der Ludwig-Maximillians-Universität München, gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages)

+ Exposé Sektion 4: Didaktik des Deutschunterrichts (DaF, DaM, DaU)

+ Exposé Sektion 5a: Rumänisch-deutsche bzw. -österreichische Interreferentialität (in deutscher Sprache)

+ Exposé Sektion 5b: Interreferenţialiate culturală româno-germană, resp. austriacă (Rumänisch-deutsche bzw. -österreichische Interreferentialität; in rumänischer Sprache)

 

F o r u m:

+ Studentische Forschung in Rumänien - Stand, Defizite, Perspektiven

 

 

 Zusätzliche Veranstaltungen:

*  Kurze Begrüßung: (für schon angereisten - am 24. Mai, 19.00 Uhr)

 

*  L e s u n g e n  (deutsche, schweizerische, rumäniendeutsche und rumänische Autoren; 25., 26. u. 27. Mai 2009); individuell: Kulturangebote der Stadt Cluj/KLausenburg Konzert, Theateraufführung, Ausstellungen

 

*  Ausstellung:

  • Buch- und Fotoausstellung der gastgebenden Universität und des  Instituts für Deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Im Mittepunkt der Präsentation steht bei der Eröffnung die IKGS- Ausgabe der legendären Sammlung "DIE BUCHE. Eine Anthologie deutschsprachiger Judendichtung aus der Bukowina". Zusammengestellt von Alfred Margul-Sperber et. al. in den 1930er Jahren. Herausgegeben von George Guţu, Peter Motzan und Stefan Sienerth im IKGS-Verlag München und Rimbaud-Verlag Aachen 2009.

Zugleich werden auf dem Kongress zwei weitere Publikationen präsentiert:

- Vasile Voia: "Comparatism şi germanistică". Fundaţia Culturală Ideea Europeană, Cluj 2009 (in der Sektion 5b)

- George Guţu (Hrsg.): "«...dass ich in der Welt zu Hause bin.» Hans Bergels Werk in sekundärliterarischem Querschnitt".  Editura Paideia und Editura Universităţii din Bucureşti, Bucureşti 2009 (bei Anlass der Lesung von Hans Bergel).

 

 

 

    >  Tagungssekretariat:

 

  • 24. Mai, 18.00-21.00 Uhr

  • Dauersekretariat: 25.-28. Mai, 8.00-20.00 Uhr, Universität

Weitere und aktuellere Informationen:

Kontakte:

In Bukarest: gutugeorge@yahoo.de;
Tel.: 0040-21-252.15.51; Fax: 0040-21-252.59.72

In Cluj/Klausenburg: Doz. Dr. Lucia Gorgoi (luciagorgoi@hotmail.com), Prof. Dr. Rudolf Gräf (rudolfgraf@staff.ubbcluj.ro) und Prof. Dr. Andras Balogh (abalogh78@hotmail.com)

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier