VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens

Cluj/Klausenburg, 25.-28. Mai 2009


 - Comitetul / Das Komitee -

Str. Pitar Moş 7-13 / RO-010451 Bucureşti

Tel. + Fax.: 0040-21-252.59.72; Tel.: 0040-21-252.15.51; 0040-21-318.15.80 (int. 27)

E-mail: gutugeorge@yahoo.de

Url:  http://www.ggr.ro   

---------------------------

 - Das Organisationskomitee für den VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens, Cluj/Klausenburg, 25.-28. Mai 2009 -

 

EXPOSÉ

Sektion 4:

Didaktik des Deutschunterrichts (DaF, DaM, DaU):

Thema:

Stand und Perspektiven der Deutschlehrer-ausbildung. Sprachliche Kompetenzen: integrierte Fertigkeiten, Erwerb und Vermittlung. Rolle der Lehrkräfte in der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung - eine regionale Zwischenbilanz

 

Im Jahre 2005 fand in Thessaloniki die erste Regionaltagung zu diesem Thema statt. Ihre Ergebnisse sind in den Band "Symposium Deutsch als Fremdsprache in Südosteuropa. Bestandsaufnahme und Perspektiven. 18. bis 20. November 2005 in Thessaloniki / Griechenland" (Hrsg. Paraschos Berberoglu / Angeliki Kiliari / Georgios Perperidis / Jutta Wolfrum. Kornelia Sfakianaki Editions, Thessaloniki 2006, aufgenommen wurden.

Vom 3.-4. April 2008 wurde die Fachtagung Perspektiven zur Neustrukturierung der Studiengänge Deutsch als Fremdsprache in Südosteuropa an der İstanbul Üniversitesi, Istanbul/Türkei, veranstaltet, deren Arbeiten in einem demnächst erscheinenden Band dokumentiert werden. Zum Abschluss der Tagung beschlossen die TeilnehmerInnen aus der südosteuropäischen Region, das nächste Treffen dieser Art solle 2010 in Bukarest stattfinden.

Die Diskussionen und Vorträge in dieser Sektion 4 auf dem VIII. Kongress der Rumänischen Germanisten in Cluj/Klausenburg (25.-24. Mai 2009) wollen eine Zwischenbilanz dieser Tagungsreihe und ihres thematischen Gegenstandes und des Standes der Sicherung von Qualität und Sprachkompetenz in der Deutschlehrerausbildung ziehen.

Das Ziel der Debatte liegt darin, eine Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Situation in der didaktischen Forschung und Lehre zu machen und daraus weitere wichtige Arbeits- und Forschungsfragen in den Bereichen: Erwerb und Vermittlung von sprachlichen Kompetenzen, Qualitätsentwicklung und -sicherung im DaF- und DaM-Unterricht abzuleiten. Dabei soll die enge Verbindung zwischen Forschung und Lehre verdeutlicht werden.

Möglich sind Kurzvorträge, Posterpräsentationen mit kurzer Einführung, sowie Diskussionsrunden zu den einzelnen Themenschwerpunkten:

  • Erwerb und Vermittlung  von sprachlichen Fertigkeiten, Ansätze und Ideen zur Förderung der Motivation und Effizienz bei ihrem Erwerb

  • Innovative Tendenzen in der Curriculumentwicklung; Curricula und der Gemeinsame europäische Referenzrahmen

  • Ausbau von sprachlichen Handlungsfähigkeiten in besonderen Fachdisziplinen

  • Das Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen als Grundlage für die Evaluierung von Leistungen und Qualitätssicherung

1. Lernerfolge reflektieren, Sprachkompetenzen beurteilen; Evaluation als wichtiger Aspekt des Lehr- und Lernprozesses

2. Das europäische Sprachenportfolio als Instrument zur Förderung des autonomen Lernens im DaF-Unterricht

3. Rolle der Unterrichtenden in der Qualitätsentwicklung

Die Veranstalter (Gesellschaft der Germanisten Rumäniens - GGR, Goethe-Institut Bukarest, Forschungs- und Exzellenzzentrum "Paul Celan" der Universität Bukarest, Donauschwäbische Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg, Professurstiftung der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Cluj/Klausenburg) werden sich gezielt an einige Kolleginnen und Kollegen aus dem In- und Ausland wenden, um sie für diese Untersektion zu gewinnen.

Weitere TeilnehmerInnen sind willkommen, soweit sie die Thematik berücksichtigen.

Das Programm wird sowohl Vorträge als auch Workshops beinhalten.

Fragen zu der Sektion 4 richten Sie bitte an: gutugeorge@yahoo.de; kochreb@yahoo.com

***


  

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier