VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens

Cluj/Klausenburg, 25.-28. Mai 2009

Hier können Sie das Plakat des Kongresses herunterladen!


 - Comitetul / Das Komitee -

Str. Pitar Moş 7-13 / RO-010451 Bucureşti

Tel. + Fax.: 0040-21-252.59.72; Tel.: 0040-21-252.15.51; 0040-21-318.15.80 (int. 27)

E-mail: gutugeorge@yahoo.de

Url:  http://www.ggr.ro   

---------------------------

 - Das Organisationskomitee für den VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens, Cluj/Klausenburg, 25.-28. Mai 2009 -

 

 

 

Siehe Teilnehmerstimmen

Siehe Pressestimmen

 


Siehe PROGRAMMKONZEPT  


Siehe hier das GESAMTE PROGRAMM

(4. Fasung, 14. Mai 2009)

Nun auch im PDF-Format


 

SEKTIONEN UND FORUM:

+ Exposé Sektion 1: Theoretische und angewandte Linguistik Darin: Untersektion 1.1; Untersektion 1.2

+ Exposé Sektion 2: Literaturwissenschaft - Darin: Untersektion 2.1 ; Untersektion 2.2

+ Exposé Sektion 3: Zwanzig Jahre danach. Ein Rückblick: Rumäniendeutsche Literatur (1948–1989) im kommunistischen Einparteienstaat. Entstehungsgeschichtliche Rekonstruktion und rezeptionsästhetische Neudeutung

+ Exposé Sektion 4: Didaktik des Deutschunterrichts (DaF, DaM, DaU)

+ Exposé Sektion 5a: Interkulturalität in Aktion. Rumänisch-deutsche bzw. -österreichische Interreferentialität (in deutscher Sprache)

+ Exposé Sektion 5b: Interculturalitate în acţiune. Interreferenţialitate culturală româno-germană, resp. austriacă (Interkulturalität in Aktion. Interreferentialität rumänisch-deutsch bzw. -österreichisch etc. ; in rumänischer Sprache)

+ Forum: Studentische Forschung - Stand, Defizite, Perspektiven

 

 Zusätzliche Veranstaltungen:

*  Kurze Begrüßung: (für schon angereisten - am 24. Mai, 19.00 Uhr)

 

*  L e s u n g e n  (deutsche, schweizerische, rumäniendeutsche und rumänische Autoren; 25., 26. u. 27. Mai 2009); individuell: Kulturangebote der Stadt Cluj/KLausenburg Konzert, Theateraufführung, Ausstellungen

 

 

*  Buchausstellung:

  • Buch- und Fotoausstellung der gastgebenden Universität, der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens und des  Instituts für Deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Bei der Eröffnung der Ausstellung wurde kurz präsentiert die IKGS-Ausgabe der legendären Sammlung "DIE BUCHE. Eine Anthologie deutschsprachiger Judendichtung aus der Bukowina". Zusammengestellt von Alfred Margul-Sperber in den 1930er Jahren. Herausgegeben von George Guţu, Peter Motzan und Stefan Sienerth im IKGS-Verlag München und Rimbaud-Verlag Aachen 2009.

ECOURI / PRESSESTIMMEN:

1. Grete Tartler in "România Literară", 27/2009

2. Martin A. Hainz: Polylog in statu nascendi – Alfred Margul-Sperbers „Die Buche“ versammelt jüdische Dichtung aus der Bukowina

3. Czernowitz, Bukowina: Die Buche. Eine Anthologie deutschsprachiger Judendichtung aus der Bukowina. Zusammengestellt von Alfred Margul-Sperber

4. Lyrikzeitung & Poetry News

5. Hannes Schuster in "Siebenbürgische Zeitung", 17.10.2009

6. Martin A. Hainz (siehe 2.) auch in literaturkritik.de

7. Vgl L&Poe 2009 Aug 073. Judendichtung aus dem Buchenland

8. [Klaus Hübner ]: Die Buche, Fachdienst Germanistik, 12/2009

9. Hans-Peter Kunisch: Warten, bis die Zeit kommt..., Süddeutsche Zeitung, 11.01.10.

10. Dr. Markus Fischer: Späte literarische Gutmachung..., ADZ, 10.10.09

11. Jens Langer: Lyrik aus der Bukowina, Der Freitag, 22.10.2009

12. mbr: Stimmen aus dem Buchenland, Neue Zürcher Zeitung, 27. August 2009

 

Zugleich wurden auf dem Kongress zwei weitere Publikationen präsentiert:

- Vasile Voia: "Comparatism şi germanistică". Fundaţia Culturală Ideea Europeană, Cluj 2009 (in der Sektion 5b)

- George Guţu (Hrsg.): "«...dass ich in der Welt zu Hause bin.» Hans Bergels Werk in sekundärliterarischem Querschnitt".  Editura Paideia und Editura Universităţii din Bucureşti, Bucureşti 2009 (GGR-Beiträge zur Germanistik, Band 18) - bei Anlass der Lesung von Hans Bergel.

 

 

- Kurz vorgestellt wurde auch der Band: Stănescu, Speranţa/Engel, Ulrich (Hg.): "Sprachvergleich – Kulturvergleich. Quo vadis KGdr?" München: iudicium 2008

*****

 

 

 

 

 Sekretariat:

  • 24. Mai, 17.00-21.00 Uhr

  • Dauersekretariat: 25.-28. Mai, 8.30-20.00 Uhr, Universität / Horea-Straße

*****

    > A U F R U F  

    > Anmeldungsformular  

    > Formular de anunţare a participării  

   > Rundschreiben der GGR vom 2. März 2009  

   > Rundschreiben der GGR vom 12. Mai 2009  

   > Rundschreiben der GGR vom 15. Mai 2009  

 

 

Pressestimmen:

u Siebenbürgische Zeitung (München), 23. April 2009 (Achter Germanistenkongress in Rumänien)

u Siebenbürgische Zeitung (München), 19. Juni 2009 (Olivia Spiridon: Deutsche Literaturorte in Südosteuropa)

u Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, 12.06.2009 (Markus Fischer: Die rumäniendeutsche Literatur im wissenschaftlichen Gespräch. Beobachtungen auf dem 8. Internationalen Kongress der Germanisten Rumäniens.)

u Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, 6. Juni 2009 (Iunia Martin: Wissenschaftlicher Nachwuchs gefördert. Germanistenkongress mit internationaler Beteiligung in Klausenburg.) sowie BanaterBlog

u Siebenbürgische Zeitung (München), 1. August 2009 (Olivia Spiridon: Der Stellenwert des Regionalen, die Bedeutung der Minderheitenliteraturen.)

u Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, Beilage: Karpatenrundschau, 20. (I), 27. August (II), 3. September 2009 (III), jeweils S. II (Ingmar Brantsch: Mit dem Blick aufs Ganze. Zum 8. rumänischen Germanistenkongress in Klausenburg/Cluj-Napoca (25. bis 29.5.2009)

u Deutscher Ostdienst (Bonn), 51 (2009) 8, S. 25-28 (Brantsch, Ingmar: Blick auf die deutsche Sprache in Rumänien : 8. rumänischer Germanistenkongress in Klausenburg/Cluj-Napoca.)

u Spiegelungen, Heft 3, 2009 (München), S. 266-270 (Juliane Brandt: VIII. Internationaler Kongress der Germanisten Rumäniens. Anmerkungen zur Sektion des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas: "Zwanzig Jahre danach: Rumäniendeutsche Literatur im kommunistischen Einparteienstaat".)

u Kulturpolitische Korrespondenz (Bonn), 1280 vom 10. September 2009, S. 21-22 (Brantsch, Ingmar: Junge Germanistik als späte Gerechtigkeit. Der Klausenburger Kongress der rumänischen Germanisten gerät zur vielfältigen Schau verflossener Vielfalt

 

*****

Teilnehmerstimmen:

*****

 

Flugverbindungen - Internationaler Flughafen Cluj

 

Hotels in Cluj/KLausenburg in der Nähe des

   Austragungsortes des Kongresses

 

Tageswechselkurse: Rumänische Nationalbank:

   http://www.bnr.ro/def_en.htm

 

Wetter in Rumänien:

   http://www.wetteronline.de/Rumaenien.htm

  

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier