UNIVERSITATEA BUCUREŞTI / UNIVERSITÄT BUKAREST

FACULTATEA DE LIMBI STRĂINE / FAKULTÄT FÜR FREMDSPRACHEN

 CATEDRA DE GERMANISTICĂ / INSTITUT FÜR GERMANISTIK

Str. Pitar Moş 7-13            RO-010451 Bucureşti    

Tel. 0040-21-318.15.79; 0040-21-252.15.51;

Tel.+Fax: 0040-21-252.59.72

E-mail: gutugeorge@yahoo.de

www.unibuc.ro/ro/catd_lscllg_ro

 

IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN

 

 VERANSTALTERN DES

INTERNATIONALEN MUSIKFESTIVALS UND

-WETTBEWERBS

"GEORGE ENESCU"

(Bukarest, 30.Aug.-26. Sept 2009)

http://www.festivalenescu.ro

UND IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER

 

und der

GESELLSCHAFT DER GERMANISTEN RUMÄNIENS

im Rahmen des

Exzellenz- und Forschungszentrums "Paul Celan"

organisiert ein

 

 

INTERNATIONALES SYMPOSION

"Paul Celan und der europäische Kulturraum"

SIMPOZIONUL INTERNATIONAL

"Paul Celan şi spaţiul cultural european"

(Bukarest, den 24.-26. September 2009)

aus Anlass der Aufführung der Oper "Celan"

von Peter Ruzicka in der Bukarester Nationaloper

(Dazu Peter Ruzicka an die Organisatoren:

"Ich weiß nicht, ob in Bukarest aus den Ankündigungen deutlich geworden ist, dass die Aufführung meiner Oper am 24. September zunächst nur eine konzertante ist und eine szenische Produktion von CELAN dann erst im Mai 2010 an der Rumänischen Nationaloper geplant ist.")

(http://www.festivalenescu.ro/eng/programme.html)

 

Ehrengäste des Symposions:

Nina Cassian

Peter Ruzicka

 

Austragungsort: Konferenzsaal des Hotels Radisson SAS

Calea Victoriei 63-81

010065 Bukarest

Tel.: +40-21-311 90 00

Arbeitssprache: Deutsch / Limba de lucru: germană.

 

Gewünschtes anklicken!

ECOURI  ECOURI  WIDERHALL WIDERHALL ECOURI  ECOURI

Deutsche Welle despre opera "Celan" şi simpozionul Celan: ►

DW-Interview cu George Guţu:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien (ADZ), 3. Oktober 2009, S. 6.

Concordia. Săptămânal al comunităţii româneşti din Ucraina. Nr. 46 (722), 27 noiembrie 1009

http://www.poezie.ro/index.php/press/13907515/Simpozion_

http://www.ziarulfaclia.ro/Simpozion-interna%C5%A3ional-Paul-Celan-la-Festivalul-Enescu+30435

http://www.stiriazi.ro/ziare/articol/articol/o-seara-dedicata-lui-paul-celan/sumar-articol/1557945/

http://www.observatorcultural.ro/Info-Festival-George-Enescu*articleID_22494-articles_details.html

http://rrc.srr.ro/arhiva/arhiva3.shtml?station=2&year=2009&month=9&day=19

http://regizorcautpiesa.ro/stiri/Simpozion-international-Paul-Celan-la-Bucuresti-542.html

http://www.stiriazi.ro/ziare/articol/articol/paul-celan-si-spatiul-cultural-european/sumar-articol/1557931/

http://www.glsa.ro/stiri-externe/50600-simbol_ambivalent_al_morti_si_adapostului.html

http://rrm.srr.ro/info/evenimente/pagini/2009/20090803-festivalul-enescu/20090827-1.htm

http://bucuresti.24fun.ro/evenimente/festivalul_si_concursul_

international_george_enescu_2009-4396.html

http://flacarais.ro/cms/site/f_is/news/vanzarile_de_bilete_la_festivalul

_enescu_au_totalizat_1_16_milioane_de_lei_20574.html

http://www.ziarullumina.ro/articole;1007;1;27721;0;Evenimente-conexe-la-Festivalul-George-Enescu.html

http://www.cinemapro.ro/de-bulevard/stiri/festivalul-george-enescu-aduce-concerte-simfonice-spectacole-de-opera-si-balet-4780390

http://www.agerpres.ro/selectii.php?c=10

http://www.radiocultura.ro/arhiva_stiri/2009/septembrie/18.php

http://www.bucuresti-news.ro/DUMINICA-INCEPE-A-XIX-A-EDITIE-A-FESTIVALULUI-SI-CONCURSULUI-INTERNATIONAL--GEORGE-ENESCU--1819/pagina-0

http://www.amosnews.ro/Evenimente_conexe_in_cadrul_Festivalului

_si_Concursul_International_George_Enescu-285979

     + P R O G R A M M (in deutscher Sprache)

    + P R O G R A M (în limba română)

Prezentare în româneşte à

International Scientific Conference "Paul Celan" à

 

      + Exposé

     + Teilnehmer und Teilnehmerinnen

      + PROGRAMMKONZEPT

      + Brief an Teilnehmer und Teilnehmerinnen

     + Zu Peter Ruzickas Oper "Celan":

Der Komponist Peter Ruzicka hat, ausgelöst durch eine persönliche Begegnung mit Paul Celan wenige Woche vor dem Freitod des Dichters, die Celanschen Texte immer wieder als eine ihn tief prägende künstlerische Erfahrung begriffen. Nach dem Chorwerk GESTALT UND ABBRUCH (1980) und einer für Dietrich Fischer-Dieskau komponierten Kantate ...DER DIE GESÄNGE ZERSCHLUG (1985) entstand schließlich 1997-1999 die Oper CELAN, die um biografische, zeitgeschichtliche und ästhetische Aspekte einer dichterischen Existenz angesichts der größten Wunde des 20. Jahrhunderts, des Holocaust, kreist. Die Oper erlebte im Anschluss an ihre Uraufführung an der Staatsoper Dresden (2001) weitere Aufführungen in Mainz/Darmstadt (2003) und Köln (2004).

Peter Ruzicka wird nach der konzertanten Aufführung dieses Werkes am 25. September 2009 und im Hinblick auf die im Mai 2010 folgende szenische Produktion von CELAN an der Rumänischen Nationaloper Bukarest einige vertiefende Erläuterungen zur Oper und ihrer Entstehung bieten.

  ► Curriculum vitae von Teilnehmerinnen und

     Teilnehmern

  ► Abstracts

 

 

  ► Exposé

TEMATICA GENERALĂ: Paul Celan şi spaţiul cultural european

ALLGEMEINE THEMATIK: Paul Celan und der europäische Kulturraum

Teme propuse pentru a fi abordate în comunicări şi discuţii / Themenkomplexe für eventuelle Vorträge

  1. Paul Celan şi spaţiul cultural al României (interferenţe literar-culturale cu opera unor autori precum: Lucian Blaga, Tudor Arghezi, Al. Philippide, Virgil Theodorescu, Gellu Naum etc.; similitudini tematice, destine şi prietenii literare cu autori precum: Nina Cassian, Petre Solomon, etc.) / P.C. und der Kulturraum Rumäniens (literar-kulturelle Interferenzen mit dem Werk von Autoren wie: ...; thematische Berührungspunte, literarische Schicksale und Freundschaften mit Autoren wie: ... .

  2. Dimensiunea bucovineană a liricii de expresie germană a lui Paul Celan şi interreferenţialitatea acesteia cu creaţia poetică a altor poeţi bucovineni precum Rose Ausländer, Moses Rosenkranz, Alfred Margul-Sperber, Alfred Gong, Selma Meerbaum-Eisinger, Immanuel Weissglas etc. / Die bukowinische Dimension der deutschsprachigen Lyrik P.C.s und ihre interrefrenzialität mit dem poetischen Schaffen anderer bukowinischer Autoren wie ...

  3. Elemente de istorie, tradiţie şi cultură iudaică în poezia lui Paul Celan / Elemente jüdischer Geschichte, Tradition und Kultur in der Lyrik P.C.s

  4. Receptarea critică a creaţiei poetice a lui Paul Celan în România şi în Europa / Rezeption des lyrischen Schaffens von P.C. in Rumänien und Europa

  5. Receptarea liricii lui Paul Celan în muzică şi în artele plastice / Rezeption der Lyrik Paul Celans in der Musik und in den Bildenden Künsten

  6. Paul Celan – traducător al unor opere exemplare din literatura rusă, engleză şi franceză / P.C. - Übersetzer von relevanten Werken der russischen, englischen und franösischen Literatur

  7. Paul Celan în dialog epistolar cu Ingeborg Bachmann, Max Frisch, Nelly Sachs, etc. / P.C. im Briefwechsel mit ....

  8. Traducerea poeziei lui Paul Celan în diferite limbi europene şi asiatice / Übersetzungen Celanscher Lyrik in verschiedene europäische und asiatische Sprachen

  9. Contribuţia creaţiei poetice şi teoretice a lui Paul Celan la reconfigurarea canonului liric al secolului al XX-lea / Der Beitrag des poetischen Schaffens von P.C. zur Umgestaltung des lzrischen Kanons im 20. Jh.

  10. Dimensiunea interculturală şi interreferenţială a operei lui Paul Celan / Die interkulturelle und interreferenzielle Dimension des Werkes von P.C.


 

  ► Teilnehmer und Teilnehmerinnen/

      Participanţi

  1. Nina Cassian: Tod und Verklärung. Begegnung mit Paul Celan

  2. Peter Ruzicka: “…der die Gesänge zerschlug”. Einige Bemerkungen zu den Celan-Vertonungen und zu der Oper CELAN

  3. Bianca BICAN: Gegenwärtige rumänische Übertragungen aus Paul Celans Lyrik

  4. Young-Ae CHON: Das “Akut der Gegenwart”. Zu Shakespeare-Sonetten von Celans Hand

  5. Gabriel H. DECUBLE: Lumen et Limen. Zum „Lichtzwang“ literarischer Übersetzung

  6. Irene FANTAPPIÈ: Die Briefwechsel Celan – Waern und Celan – Sachs: Aktualisierung, biographische Erfahrung, Gedächtnis

  7. Markus FISCHER: Paul Celans Übertragungen rumänischer Gedichte ins Deutsche

  8. George GUŢU: Sprach- und Kulturtransfer oder Meridian und Gedächtnis. Überlegungen am Rande der “rumänischen Koordinate” des frühen Celan –

  9. Yoshihiko HIRANO: Zwischen Hölderlin und Chagall. Einige philologische Notizen zur Celan-Lektüre

  10. Andrei CORBEA-HOIŞIE: Warten auf den „Zuspruch der Sprache“. Bemerkungen zu den Desiderata, Celan zu übersetzen

  11. Christine IVANOVIĆ: Für die Sache der Treue. Zitatknoten im „Meridian“

  12. Sissel LAEGREID: „Die dingfest gemachten Worte, die Wortdinge im Gedicht.“ Versuch zur Dichtung und Poetik Paul Celans

  13. Camilla MIGLIO: „Wiederholung ist eine Erinnerung in Richtung nach vorn". Ein kierkegaardsches Muster in Celans Poetik der Übersetzung

  14. Helga MITTERBAUER: Transgressionen. Anmerkungen zum Briefwechsel Ingeborg Bachmanns und Paul Celans

  15. Iulia-Karin PATRUT: Paul Celan – postkolonial

  16. Petro RYCHLO:  Paul Celans interkultureller Diskurs als Dialog mit dem Anderen

  17. Hans-Jürgen SCHRADER: Poetische Celan-Reminiszenzen im Jerusalemer Lyrik-Kreis, namentlich bei Manfred Winkler

  18. Horst SCHULLER: Zwischen den Sprachen. Celan als Übersetzer

  19. Hiroaki SEKIGUCHI: Die Wunde Paul Celans

  20. Heinrich STIEHLER: Das Prestige des Rumänischen für Paul Celan

  21. Grete TARTLER: Musikalische Kompositionstechniken bei Paul Celan

  22. Barbara WIEDEMANN: „Der Gast“. Paul Celan im Roman „Jakob und die Sehnsucht“ von Rolf Schroers


 

  ► PROGRAMMKONZEPT / SCHIŢA DE

       PROGRAM

23. Sept. 2009: Ankunft von Teilnehmern; Unterbringung im Hotel; abends: Essen evtl. auch Besuch einer Veranstaltung des Musikfestivals

24. Sept. 2009: Ankunft weiterer Teilnehmer, Unterbringung im Hotel; Besuch der Aufführung der Oper “Celan” in der Nationaloper Bukarest

25. Sept. 2009: Symposion (9.00-19.00 Uhr); 4 thematische Module

9.00 - 11.00 Uhr: Eröffnung des Symposions. Begrüßung durch die Veranstalter; 2 Vorträge

11.00 - 11.30 Uhr: Kaffeepause

11.30 – 13.30 Uhr: 3 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

13.30 - 15.00 Uhr: Mittagspause

15.00 – 17.00 Uhr: 3 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

17.00 -17.30 Uhr: Kaffeepause

17.30-19.00 Uhr: 2 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

19.00 Abendessen bzw. Konzertbesuch

26. Sept. 2009: Symposion (9.00-19.00 Uhr)

9.00 -10.30 Uhr: 2 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

10.30-11.00 Uhr: Kaffeepause

11.00 – 13.00 Uhr: 3 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

13.00-14.30 Uhr: Mittagspause

14.45 – 17.00 Uhr: 3 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

17.00-17.30 Uhr: Kaffeepause

17.30 – 19.00 Uhr: 2 Vorträge zu je 40 min. (einschließlich Diskussion)

19.00 Uhr Abendessen bzw. Konzertbesuch

 

27. Sept. 2009 – Abreise der Teilnehmer


 

  ► Brief an die TeilnehmerInnen / Scrisoare către

       participanţi

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

im Rahmen des Internationalen Musikfestivals "George Enescu" (
http://www.festivalenescu.ro), das im September 2009 in Bukarest/Rumänien stattfindet, wird u.a. auch die Oper "Celan" von Peter Ruzicka aufgeführt. Anlässlich dieser Aufführung veranstaltet die Universität Bukarest in Zusammenarbeit mit der Leitung des Festivals ein internationales Kolloquium, in dessen Mittelpunkt der Lyriker Paul Celan steht. Das Kolloquium beginnt am 24. September mit einem Empfang und dem Besuch der Oper "Celan" und endet am 26. September gegen Spätnachmittag. Die Organisatoren des Kolloquiums, zu denen ich als Vertreterin der Universität Bukarest und des "Paul Celan"-Exzellenz- und Forschungszentrums zähle, übernehmen für die Gäste die Kosten ihrer Reise nach Bukarest sowie ihre Aufenthaltskosten. Das Thema Ihres Beitrags über Paul Celan als Lyriker, Übersetzer, Briefeschreiber, Büchner-Preisträger u.a. ist Ihnen frei gestellt. Es wäre uns und mir persönlich eine große Ehre und Freude, Sie in Bukarest als TeilnehmerIn an diesem Kolloquium begrüßen zu dürfen. Über Ihre prinzipielle Zusage sowie einen Themenvorschlag für ein maximal 30 Minuten langes Referat würde ich mich außerordentlich freuen. Sehr dankbar wäre ich Ihnen für eine möglichst baldige Antwort, da die Zeit leider drängt - inzwischen auch im Osten Europas...
Seien Sie ganz herzlich gegrüßt
von Ihrer


Ioana Crăciun-Fischer


 

Projektleiter:

 

Prof. Dr. George Guţu, Bukarest,

  Präsident der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens,

  Direktor des Forschungs- und Exzellenzzentrums "Paul

  Celan"

 

Prof. Dr. Ioana Crăciun-Fischer, Bukarest,

  Leiterin der Zweigstelle Bukarest der

  Gesellschaft der Germanisten Rumäniens,

  Programmdirektor im Forschungs- und Exzellenzzentrum

  "Paul Celan"

 

Directorul Centrului:

George Guţu (Bucureşti)

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier