HANS BERGEL (geb. 1925)

erhielt den

KULTURPREIS 2014

des Bundes der Vertriebenen und seiner in ihm zusammengeschlossenen Landsmannschaften, gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

 

Der 89jährige überraschst immer wieder durch neue, anregende, kenntnisreiche und genaue Überlegungen und Erkenntnisse, die er in erstaunlich produktiver Weise dem Leser in schlanken, schön gestalteten Büchern präsentiert.

So erschien jüngst beispielsweise der Band "Europäische Impressionen. Reisebeobachtungen zwischen Klausenburg und Rom", Edition Noack & Block, Berlin  2014.

Darin berichtet er unter vielem anderen auch über seine Erlebnisse in Rom während einer von Prof. George Guţu im Rahmen seiner damaligen Gastprofessur organisierten Autorenlesung in der Accademia di Romania in Rom.

 

 

 

www.e-scoala.ro

Imagine Romania!

Lernen Sie Deutsch - Kliken Sie hier